ТОП 10:

Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis - Анкета для лиц, желающих получить разрешение на пребывание (визу)



 

1. Familiename Scharow
  Фамилия  
  Bei Frauen: Geburtsname  
  Замужняя или вдова должны указать и деви­чью фамилию  
2. Vornamen Oleg Petrowitsch
  Имя и отчество  
3. Geburtstag 05.11.1946
  Число, месяц и год рож­дения  
4. Geburtsort Nishnij Novgorod
  Место рождения  
5. Staatsangehörigkeit(en) bei mehreren Staatsangehörigkeiten sind alle anzugeben  
   
  Гражданство в случае наличия граж­данства нескольких государств, перечис­лите все  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  a) jetzige теперешнее (ие) Russland
  b) frühere прежнее (ие) UdSSR
6. Familienstand ledig - verheiratet - seit ... geschieden verwitwet (Nichtzutreffendes streichen)
  Семейное положение В браке не состою — состою — разведен (а) — овдовевший (ая) (Несоответствующее вычеркнуть)
7. a) erlernter Beruf основная профессия Programmierer
  b) zur Zeit ausgeübte Tätigkeit Stellvertretender Direktor
(Arbeits-, Dienststelle) bei der Firma „Globus"
занимаемая должность в настоящее время место работы, учреж­дение  
8. Pass oder sonstiger Reiseausweis  
    - Genaue Bezeichnung -  
Паспорт или другой вид документа  
- точное обозначение -  
Pass Nr. 4112872
gültig bis 04.09.2003
действителен до  
ausgestellt von UVD 189 N. Novgorod
выдан (кем)  
  ausgestellt am 04.09.1998
  выдан (когда)  
9. Rückkehrberechtigung  
  (falls im Pass vermerkt)  
  nach  
  Право на возвращение (если отмечено в пас­порте) и куда  
  bis zum  
  до (дата)  
10. Haben Sie sich bereits früher in Deutschland aufgehalten? je / nein
  Были ли ранее в Герма­нии? да/нет
  Wenn ja, Angabe der Von __ bis ___ in
  Zeiten  
  und Wohnorte  
  Если были, то укажите время c _____ по __ в
  и место пребывания  
11. Vorgesehener Aufent- Stadt Essen
  haltsort (ggf. Anschrift) in  
  der Bundesrepublik  
  Deutschland  
  Предполагаемое место пребывания (укажите адрес) в Федеративной Республике Германии  
12. Sollen Familienangehörige mit einreisen? ja-/ nein
  Следуют ли с Вами члены вашей семьи?  
  Wenn ja, welche?  
  Если да, то какие?  
13. a) Zweck des Aufenthaltes in der Bundesrepublik Deutschland (Z. B.: Besuch, Touristenreise usw.) Geschäftsreise
  Цель пребывания в Феде­ративной Республике Германии (напр. визит, туризм и т.д.)  
  b) Besuchsziel (ggf. Name der zu besuchenden Person, Firma usw.) GmbH „Orion"
  Фамилии, имена и адреса посещаемых лиц, наимено­вания и адреса фирм и т.д.  
14. Beabsichtigte Dauer des Aufenthalts in der Bundes­republik Deutschland vom 10.11.00 с bis 30.11.00
  Предполагаемая продол­жительность пребыва­ния в Федеративной Республике Германии по
15. Aus welchen Mitteln wird der Lebensunterhalt bestritten? Aus den Mitteln der einladenden Firma und aus eigenen
  Какие имеются средства к существованию?  
16.     Sind Sie aus der Bundes- republik Deutschland ausgewiesen oder abge- schoben oder ist ein Antrag auf Aufenthaltserlaubnis abgelehnt oder eine Einreise in die Bundesrepublik Deutschland verweigert worden? je / nein    
  Были ли Вы ранее высланы за  
  пределы Федеративной Рес- публики Германии или было отклонено заявление о выда- че Вам разрешения на пребы- вание или отказано во въез- де в Федеративную Респуб- лику Германию?  
17. a) Leiden Sie an Krankheiten? ja / nein
  Больны ли Вы?  
  ggf. an welchen?  
  Если да, то чем?  
  b) besteht Krankenversiche- rungsschutz für die Bundes- republik Deutschland? ja / nein    
    Обладаете ли Вы страховани- ем на случай болезни, действи- тельным в Федеративной Республике Германии?    

Falsche oder unzutreffende Angaben im Antrag haben den Entzug der Aufenthaltserlaubnis zur Folge. Ложные или неправильные показания в анкете приво­дят к лишению разрешения на пребывание.

Ich beantrage die Aufenthaltserlaubnis für 20.Tage/Monat(e)/Jahr(e)
Я запрашиваю разрешение на пребывание на дней/месяц(ев)/год(лет)

Ich versichere, vorstehende Angaben nach bestem Wissen und Gewissen richtig und vollständig gemacht zu haben.

Заверяю, что настоящая анкета заполнена мною доб­росовестно, правильно и полностью.

Zoll - Таможня

Виза получена, билет куплен. Олег Петрович летит на самолёте. Это экономит время. Важный момент поез­дки — таможня. В международном аэропорту «Шере­метьево-2» нужно заполнить при выезде таможенную декларацию и сохранить её до возвращения. В Герма­нии декларацию заполнять не нужно. В любом аэро­порту мира есть два выхода — красный и зелёный. Они обозначены соответствующим цветом и надписью на английском языке: „Red Line" (Rote Linie) и „Green Line" (Grüne Linie). Если у вас нет ничего для декларирова­ния (валюты свыше определённой нормы, произведе­ния искусства, драгоценные металлы и изделия из них), вы можете смело идти по «зелёной линии» без тамо­женного контроля: Весь ваш диалог сведется к фразе, которой вы обменяетесь с пограничником:

Wo ist Ihr Pass? / Ihren Pass bitte!

Где Ваш паспорт? / Ваш паспорт, пожалуйста!

Hier ist mein Pass!

Вот мой паспорт.

И вы уже в Германии ...

Следите за указателями и идите по ним к выдаче бага­жа: Gepäckausgabe.Там же таможня Zoll.Если вы что-то декларируете, вам следует знать несколько фраз:

Haben Sie was zu verzollen? У Вас есть что-то для дек­ларирования?
Nein, ich habe nichts zu verzollen. Нет, ничего нет.

или:

Ja. Hier sind 15.000 Mark (oder Dollar).

Если вас не встретили, звоните по телефону или идите на вокзал, автобусную остановку или берите такси.

Glückliche Reise!

Счастливого пути!

Lektion 32

Einiges über Deutschland - Немного о Германии

Die deutschsprachigen Länder liegen im Zentrum Europas. Das ist vor allem die BRD (Bundesrepublik Deutschland) oder Deutschland. Seit dem 3. Oktober 1990 ist es wieder ein einheitlicher Staat.

Im Osten grenzt Deutschland an die Republik Polen und Tschechien. Im Süden grenzt die BRD an Österreich und die Schweiz, im Westen an Frankreich, Luxemburg, Belgien und an die Niederlande, im Norden an Dänemark. Die natürliche Grenze im Norden bilden die Ostsee und die Nordsee.

Durch das Territorium Deutschlands fließen mehrere Flüsse. Die längsten sind der Rhein, die Donau und die Elbe. Fast alle Flüsse fließen zur Nordsee. Im Süden liegt der Bodensee, der größte und schönste See im Land. Um den Bodensee liegen schöne kleine Städte und Dörfer, Klöster, Burgen und Schlösser. Nordwestlich vom Bodensee erstreckt sich das höchste Mittelgebirge — der Schwarzwald. Die größten deutschen Städte sind München, Stuttgart, Nürnberg, Köln, Düsseldorf, Hannover, Berlin, Leipzig u.a. Die wichtigsten Hafenstädte sind Hamburg, Bremen, Kiel und Rostock.

Zahlen über das Leben in der Bundesrepublik Deutschland

Gebiet

Die Bundesrepublik Deutschland umfasst 396 900 km2. Ihre Ausdehnung von Norden nach Süden ist etwa 850 km und von Westen nach Osten über 500 km. 33 Prozent des Territoriums sind Ackerland, 29% - Wald, 22% - Wiesen und Weiden, 16% sind Städte, Dörfer, Seen und Flüsse.

Bevölkerung

Vor der Wiedervereinigung Deutschlands lebten in der DDR über 16 Millionen Menschen, in der BRD etwa 70 Millionen. Jetzt leben in Deutschland fast 90 Millionen Menschen. Die Bevölkerungsdichte ist sehr groß. Auf jedem Quadratkilometer leben etwa 220 Einwohner. Ein Drittel der Bevölkerung lebt in Großstädten mit über 100 000 Einwohnern. 48% sind Männer und 52% Frauen. In Deutschland leben 4 Millionen Ausländer. Das sind Gastarbeiter aus Italien, Jugoslawien, aus der Türkei und ihre Familien. In den letzten Jahren kamen viele Tausende von ethnischen Deutschen aus den GUS-Staaten nach Deutschland. Im Osten des Landes, in Sachsen leben etwa 100 000 Sorben. Das ist ein slawisches Volk. Die Staatssprache ist Deutsch, das mehrere Dialekte hat.

Menschen und Politik

Im Herbst 1949 entstanden zwei deutsche Staaten: die DDR (Deutsche Demokratische Republik) und die BRD (Bundesrepublik Deutschland). Die Teilung Deutschlands dauerte bis zum Jahre 1990. Seit 1990 ist Deutschland wieder ein Land mit 15 Bundesländern: 10 alte Bundesländer im Westen und 5 neue im Osten. Die Hauptstadt Deutschlands ist Berlin. Die Länder sind in

Regierungsbezirke, Kreise und Gemeinden gegliedert. Jedes Bundesland hat seine eigene Regierung mit dem Minister­präsidenten.

Deutschland ist eine Republik. Ihre höchsten Organe sind der Bundestag und der Bundesrat. Der Bundestag hat etwa 600 Abgeordnete. Im Bundesrat sitzen die Vertreter der Länderregierungen. Die wichtigsten Parteien sind die CDU (Christlich-Demokratische Union), die CSU (Christlich-Soziale Union), die FDP (Freie Demokratische Partei), die Grünen, die SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands), die PDS (Partei des Demokratischen Sozialismus). Die regierenden Parteien bilden die Bundesregierung mit dem Kanzler an der Spitze.

Bundesländer der BRD - Федеральные земли Германии

Baden-Württemberg -Баден-Вюртемберг

Größe: 35 750 qkm Einwohnerzahl: ca. 9 600 000 Landeshauptstadt: Stuttgart

Bayern -Бавария

Größe: 70 550 qkm Einwohnerzahl: ca. 11 200 000 Landeshauptstadt: München

Berlin -Берлин

Größe: 883 qkm Einwohnerzahl: ca. 3 400 000 die Hauptstadt Deutschlands

Brandenburg - Бранденбург

Größe: 29 059 qkm Einwohnerzahl: ca. 2 640 000 Landeshauptstadt: Potsdam

Bremen -Бремен

Größe: 324 qkm Einwohnerzahl: ca. 700 000

Hamburg -Гамбург

Größe: 753,15 qkm Einwohnerzahl: ca. l 600 000

Hessen -Гессен

Größe: 21 110 qkm Einwohnerzahl: ca. 5 700 000 Landeshauptstadt: Wiesbaden

Mecklenburg-Vorpommern -Мекленбург-Передняя Померания

Größe: 23 838 qkm Einwohnerzahl: ca. l 960 000 Landeshauptstadt: Schwerin

Niedersachsen -Нижняя Саксония

Größe: 47 412 qkm Einwohnerzahl: ca. 7 200 000 Landeshauptstadt: Hannover

Nordrhein-Westfalen -Северный Рейн-Вестфалия

Größe: 34 039 qkm Einwohnerzahl: ca. 17 100 000 Landeshauptstadt: Düsseldorf

Rheinland-Pfalz -Рейнланд-Пфальц

Größe: 19 837 qkm Einwohnerzahl: ca. 3 700 000 Landeshauptstadt: Mainz

Saarland -Саар

Größe: 2 568 qkm Einwohnerzahl: ca. 1 100 000 Landeshauptstadt: Saarbrücken

Sachsen -Саксония

Größe: 18 337 qkm Einwohnerzahl: ca. 4 900 000 Landeshauptstadt: Dresden

Sachsen-Anhalt -Саксония -Ангальт

Größe: 20 445 qkm Einwohnerzahl: ca. 2 960 000 Landeshauptstadt: Magdeburg

Schleswig-Holstein -Шлезвиг-Гольштейн

Größe: 15 676 qkm Einwohnerzahl: ca. 2 600 000 Landeshauptstadt: Kiel

Thüringen -Тюрингия

Größe: 16 251 qkm Einwohnerzahl: ca. 2 700 000 Landeshauptstadt: Erfurt

А. Дюрер. Эскизы сигнальных свистков. Перо

Diese Deutschen kennt die ganze Welt

Bach, Johann Sebastian— weltbekannter Komponist, Organist, geboren 1685 in Eisenach in der Familie eines Komponisten, gestorben 1750 in Leipzig. Von 1723 bis 1750 Kantor in der Thomaskirche in Leipzig: leitete viele Jahre den Thomaner Knabenchor. Bachs Schaffen ist vielseitig: viele Orgel-, Klavier-, Violinsonaten und Suiten, mehr als 200 Kantaten, Messen, Fugen.

Beethoven, Ludwig van— weltberühmter Komponist, geboren 1770 in Bonn in der Familie eines Opernsängers, gestorben 1827 in Wien (Österreich); spielte mit 6 Jahren schon in einem Konzert; wurde mit 12 Jahren Hoforganist. Beethoven studierte Philosophie und Literatur an der Universität zu Bonn; interessierte sich für soziale Fragen, begrüßte die Französische Revolution 1792 zog Beethoven nach Wien; er schuf damals schon 24 Musikwerke, wurde zu dieser Zeit taub; trotz seines persönlichen Unglücks besang er die Lebensfreude und den Sieg über das Unglück. Beethoven schuf Sonaten, auch die berühmte „Apassionata", 9 Sinfonien (seine Dritte Sinfonie heißt „Eroika" — die „Heroische"), die Oper „Fidelio", Musik zu Goethes „Egmont", 5 Klavierkonzerte und vieles andere.

Brecht, Bertolt(1898 —1956) — bekannter Schriftsteller und Theoretiker des Theaters, Regisseur. Während des zweiten Weltkrieges musste Brecht emigrieren. Nach dem Krieg kam er nach Berlin zurück und gründete hier sein berühmtes Theater — das Berliner Ensemble.

Diesel, Rudolf(1858 — 1913) — bekannter deutscher Ingenieur, studierte an der Technischen Hochschule in München; schon in den Studienjahren wollte er einen effektiven Motor konstruieren; 1892 erfüllte sich sein Traum. Mit Dieselmotoren fahren jetzt viele Autos, Lokomotiven und Schiffe in der ganzen Welt.

Einstein, Albert— weltberühmter Wissenschaftler, einer der größten Physiker aller Zeiten, geboren 1879 in Ulm, gestorben 1955 in den USA. Schon seine ersten epochemachenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiete der Wärmelehre und der Atomphysik machten ihn weltbekannt; seine Forschungen über die Theorie des Lichtes hatten revolutionären Charakter. Doch der Gipfel seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war die Entwicklung der allgemeinen Relativitätstheorie1.

1общая теория относительности

А. Дюрер. Носорог. Гравюра на дереве

Goethe, Johann Wolfgang von —der größte deutsche Dichter und einer der größten Dichter der Weltliteratur, geboren 1749 in Frankfurt am Main in einer reichen Bürgerfamilie, gestorben 1832 in Weimar. Schon die ersten großen Werke, besonders der Roman in Briefform „Die Leiden des jungen Werthers"1 (1774), machten Goethe weltbekannt. Seit 1779 war Goethe Staatsrat und Minister in Weimar, wo er auch das Weimarer Hoftheater leitete. Sein größtes Werk ist „Faust". Goethe schrieb Dramen, Romane, Balladen, Gedichte. Eine enge Freundschaft verband ihn mit Friedrich Schiller. Goethe war nicht nur ein Genie auf dem Gebiet der Literatur, sondern beschäftigte sich auch mit Zoologie, Geologie und Physik.

Dürer, Albrecht(1471-1528) — berühmter deutcher Maler. Der dem Leben zugewandte, fortschrittsbewusste Geist der Renaissance und des Humanismus breitete sich in Deutschland aus. Die deutschen Humanisten vollbrachten bedeutende Leistungen auf vielen Gebieten: Albrecht Dürer in der bildenden Kunst.

Heine, Heinrich— hervorragender deutscher Dichter, Lyriker, Satiriker, Publizist, geboren 1797 in Düsseldorf in der Familie eines armen Kaufmanns, gestorben 1856 in Paris. Sein „Buch der Lieder", das seine Heimat, die Natur, das Leben besingt, machte ihn weltbekannt. Aber Heine musste aus der Heimat emigrieren, denn viele seiner Werke waren eine scharfe Satire auf das damalige Deutschland. Heine lebte in Paris. Die deutsche Regierung verbot 1835 Heines Werke „auf ewige Zeiten". Seine Hauptwerke sind: das politische Poem „Deutschland. Ein Wintermärchen", die Zeitgedichte, das Prosawerk „Harzreise".

1 «Страдания молодого Вертера»

Humboldt, Alexander von(1769 —1859) — berühmter Naturforscher von universaler Bildung, jüngerer Bruder von Wilhelm v. Humboldt (siehe unten), zeigte schon als Kind große Liebe zur Natur, träumte von weiten Reisen. 1799 begann seine 5 Jahre dauernde Erforschung des südamerikanischen Kontinents. Man nannte ihn den wissenschaftlichen Entdecker, den zweiten Kolumbus Südamerikas. Humboldt reiste auch durch Russland; er schuf viele bedeutende wissenschaftliche Werke.

Humboldt, Wilhelm von(1767 — 1835) — berühmter Sprachforscher, Philosoph u. Staatsmann, ältester Sohn eines Kammerherrn am Hofe des preußischen Königs. Er war ein universal gebildeter Mensch, ein Humanist, tat vieles für die Entwicklung der Volksbildung: arbeitete an einer Schulreform, gründete 1809 die Universität in Berlin; war als liberaler Politiker und Diplomat tätig.

Koch, Robert(1834 — 1910) — weltbekannter Arzt und Bakteriologe. Koch studierte Medizin an der Universität Göttingen; war als Landarzt tätig, wurde später Medizinprofessor in Berlin; entdeckte die Bakterien der Tuberkulose (1882) und der Cholera (1884). Koch machte als Arzt viele Forschungsreisen nach Afrika und

Indien; bekam für seine erfolgreiche Tätigkeit zum Wohl

der Menschen den Nobelpreis.

Ohm, Georg Simon(1787 —1854) — bekannter deutscher Physiker. Er entdeckte das galvanische Gesetz. Dieses Gesetz nannte man nach seinem Entdecker das Ohmsche Gesetz.

Röntgen, Wilhelm Conrad(1845—1923) — weltbekannter deutscher Physiker, erforschte die Eigenschaften der Kristalle, entdeckte 1895 beim Experimentieren die X-Strahlen, später Röntgenstrahlen genannt, bekam als erster den Nobelpreis für Physik.

Schiller, Friedrich— einer der bedeutendsten Klassiker der deutschen Literatur, Dichter und Dramatiker, geboren 1759 in Marbach in einer armen Familie, gestorben 1805 in Weimar. 8 Jahre besuchte Schiller eine Militärakademie, wo er Jura und Medizin studierte. Als Protest gegen die Willkür in der Schule und im ganzen Lande schrieb Schiller sein erstes Drama „Die Räuber". Nach Beendigung der Militärakademie kam der Militärdienst; von 1783 bis 1784 war er Theaterdichter. In 1794 lernte er Goethe kennen und lebte von dieser Zeit an bis zu seinem Tode in Weimar. Neben Lyrik (Balladen, z. B. „Der Handschuh") schrieb er die Tragödien „Don Carlos", „Wilhelm Teil", „Die Jungfrau von Orleans" und andere.

Wagner, Richard— großer deutscher Opernkomponist, geboren 1813 in Leipzig in der Familie eines Theaterschauspielers, gestorben 1883 in Venedig (Italien). Früh begann er sich für Theaterkunst und Literatur zu interessieren. Mit 15 Jahren schuf er schon seine ersten Werke. Seine Opern „Der fliegende Holländer", „Lohengrin", „Tristan und Isolde" und andere sind weltbekannt.

А. Дюрер. Разговор трех крестьян. Гравюра резцом на меди.

{ Тем, кто мечтает читать в оригинале произведе­ния немецких классиков, мы предоставляем возмож­ность осуществить свою мечту, а также попробовать свои силы в переводе.

Gefunden
Johann Wolfgang von Goethe
Ich ging im Walde
so für mich hin,
und nichts zu suchen,
das war mein Sinn.
Im Schatten sah ich
ein Blümchen stehn,
wie Sterne leuchtend,
wie Äuglein schön.
Ich wollt' es brechen,
da sagt' es fein:
Soll ich zum Welken
gebrochen sein?
Ich grub's mit allen
den Würzlein aus,
zum Garten trag ich's
am hübschen Haus.
Und pflanzt' es wieder
am stillen Ort;
nun zweigt es immer
und blüht so fort.
Нашёл
Перевод И. Миримского
Бродил я лесом ...
В глуши его
Найти не чаял
Я ничего.
Смотрю, цветочек
В тени ветвей,
Всех глаз прекрасней,
Всех звёзд светлей.
Простёр я руку,
Но молвил он:
«Ужель погибнуть
Я осужден?»
Я взял с корнями
Питомца рос.
И в cад прохладный
К себе отнёс.
В тиши местечко
Ему отвёл.
Цветёт он снова,
Как прежде цвёл.
Der Handschuh
Friedrich Schiller
Vor seinem Löwengarten,
das Kampfspiel zu erwarten,
saß König Franz,
und um ihn die Großen der Krone,
und rings auf hohem Balkone
die Damen in schönem Kranz.
Und wie er winkt mit dem Finger,
auftut sich der weite Zwinger,
und hinein mit bedächtigem Schritt
ein Löwe tritt
und sieht sich stumm
rings um,
mit langem Gähnen,
und schüttelt die Mähnen,
und streckt die Glieder
und legt sich nieder.
Und der König winkt wieder,
Da öffnet sich behend
ein zweites Tor,
daraus rennt
mit wildem Sprunge
ein Tiger hervor.
Wie der den Löwen erschaut,
brüllt er laut,
schlägt mit dem Schweif
einen furchtbaren Reif
und recket die Zunge,
und im Kreise scheu
umgeht er den Leu
grimmig schnurrend,
drauf streckt er sich murrend
zur Seite nieder.
Перчатка Перевод В. А. Жуковского
Перед своим зверинцем, с баронами, с наследным принцем, король Франциск сидел;
на поприще, сраженья ожидая. За королём, обворожая
цветущей прелестию взгляд,
придворных дам явился пышный ряд. Король дал знак рукою —
со стуком отворилась дверь:
и грозный зверь с огромной головою,
косматый лев
выходит;
кругом глаза угрюмо водит;
и вот, всё оглядев, наморщил лоб с осанкой горделивой,
пошевелил густою гривой,
и потянулся, и зевнул, и лег. Король опять рукой махнул — затвор железной двери грянул,
и смелый тигр из-за решётки прянул; но видит льва, робеет и ревёт, себя хвостом по ребрам бьёт,
и крадется, косяся взглядом,
и лижет морду языком, и, обошедши льва кругом,
рычит и с ним ложится рядом. И в третий раз король махнул рукой — два барса дружною четой
в один прыжок над тигром очутились;
но он удар им тяжкой лапой дал,
Und der König winkt wieder.
Da speit das doppelt geöffnete Haus
zwei Leoparden auf einmal aus,
die stürzen mit mutiger Kampfbegier
auf das Tigertier;
das packt sie mit seinen grimmigen Tatzen,
und der Leu mit Gebrüll
richtet sich auf — da wird's still,
und herum im Kreis,
von Mordsucht heiß,
lagern sich die gräulichen Katzen.
Da fällt von des Altans Rand
ein Handschuh von schöner Hand
zwischen den Tiger und den Leun
mitten hinein.
Und zu Ritter Delorges spottenderweis
wendet sich Fräulein Kunigund:
„Herr Ritter, ist Eure Lieb' so heiß,
wie Ihr mir's schwört zu jeder Stund',
Ei, so hebt mir den Handschuh auf."
Und der Ritter in schnellem Lauf
steigt hinab in den furchtbaren Zwinger
mit festem Schritte,
und aus der Ungeheuer Mitte
nimmt er den Handschuh mit keckem Finger.
Und mit Erstaunen und mit Grauen
sehen's die Ritter und Edelfrauen,
und gelassen bringt er den Handschuh zurück.
Da schallt ihm sein Lob aus jedem Munde,
aber mit zärtlichem Liebesblick —
er verheißt ihm sein nahes Glück —
empfangt ihn Fräulein Kunigunde.
Und er wirft ihr den Handschuh ins Gesicht:
„Den Dank, Dame, begehr' ich nicht!"
Und verlasst sie zur selben Stunde.
а лев с рыканьем встал ...
Они смирились,
оскалив зубы, отошли,
и зарычали, и легли.
И гости ждут, чтоб битва началася.
Вдруг женская с балкона сорвалася
перчатка ... все глядят за ней ...
Она упала меж зверей.
Тогда на рыцаря Делоржа с лицемерной
и колкою улыбкою глядит
его красавица и говорит:
«Когда меня, мой рыцарь верный,
ты любишь так, как говоришь,
ты мне перчатку возвратишь» .
Делорж, не говоря ни слова,
к зверям идёт,
перчатку смело он берёт
и возвращается к собранью снова.
У рыцарей и дам при дерзости такой
от страха сердце помутилось;
а витязь молодой,
как будто ничего с ним не случилось,
спокойно всходит на балкон;
рукоплесканьем встречен он;
его приветствуют красавицыны взгляды...
Но, холодно приняв привет её очей,
в лицо перчатку ей
он бросил и сказал: «Не требую награды».
Loreley Лорелей
Heinrich Heine Перевод С. Маршака
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, Не знаю, о чём я тоскую,
dass ich so traurig bin; Покоя душе моей нет.
ein Märchen aus alten Zeiten, Забыть ни на миг не могу я
das kommt mir nicht aus dem Sinn. Преданье далёких лет.
Die Luft ist kühl, und es dunkelt, Дохнуло прохладой. Темнеет.
und ruhig fließt der Rhein; Струится река в тишине.
der Gipfel des Berges funkelt Вершина горы пламенеет
im Abendsonnenschein. Над Рейном в закатном огне.
Die schönste Jungfrau sitzet Девушка в светлом наряде
dort oben wunderbar, Сидит над обрывом крутым,
ihr goldnes Geschmeide blitzet, И блещут, как золото пряди
sie kämmt ihr goldenes Haar. Под гребнем её золотым.
Sie kämmt es mit goldenem Kamme Проводит по золоту гребнем
und singt ein Lied dabei: И песню поёт она.
das hat eine wundersame, И власти и силы волшебной
gewaltige Melodei. Зовущая песня полна.
Den Schiffer im kleinen Schiffe Пловец в челноке беззащитном
ergreift es mit wildem Weh, С тоскою глядит в вышину.
er schaut nicht die Felsenriffe, Несётся он к скалам гранитным,
er schaut nur hinauf in die Höh'. Но видит её лишь одну.
Ich glaube, die Wellen verschlingen А скалы кругом всё отвесней,
am Ende Schiffer und Kahn; А волны — круче и злей.
und das hat mit ihrem Singen И верно, погубит песней
die Loreley getan. Пловца и челнок Лорелей.

Приложение

Дорогой читатель!

Мы надеемся, что перевернув последнюю страницу этой книги, вы ещё не раз вернётесь к ней, потому что владеть иностранным языком — означает постоянно им пользо­ваться: читать, писать, говорить. Для этого нужно будет время от времени вспоминать наши с вами беседы о грам­матике, просматривать подборки слов. Чтобы облегчить вам эту работу, мы поместили в приложении несколько грамматических таблиц, список наиболее употребитель­ных слов и выражений, используемых в типичных ситуаци­ях общения. Всё это, безусловно, поможет вам в самостоя­тельной работе над немецким языком.

Грамматические таблицы







Последнее изменение этой страницы: 2016-08-16; Нарушение авторского права страницы

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 18.206.15.215 (0.019 с.)