Eine ganz aparte Situation musste das gewesen sein.



Мы поможем в написании ваших работ!


Мы поможем в написании ваших работ!



Мы поможем в написании ваших работ!


ЗНАЕТЕ ЛИ ВЫ?

Eine ganz aparte Situation musste das gewesen sein.



 

Ich stellte mir den zärtlichen Ehemann Zieroth vor (я представил себе ласкового супруга Цирота), wie er inbrünstig den Hals der Angetrauten küsste (как он пылко целовал шею своей законной жены; die Inbrunst – усердие, рвение; пыл, страстность) und sich dabei überlegte (и при этом размышлял), ob er nun dahineinstechen solle (должен он ее туда заколоть) oder vielleicht doch nicht... (или, может быть, все же нет...)

Er hatte an diesem harmonischen Wochenende schon den Urlaub auf der Adriainsel Hvar gebucht (он в этот гармоничный конец недели уже заказал отпуск на адриатический остров Хвар), um Franziska Jansen, die (чтобы на Франциску Йансен, которая) – so hoffte er mit Recht (так он надеялся с правом = по праву) – dort frei herumlief (ходила, расхаживала там свободно), den Mord, den zweiten Mord (убийство, второе убийство) – den an seiner Frau (своей жены) – auch noch in die Schuhe schieben zu können (еще свалить: «сунуть /ей/ в башмаки»). Und das gelang auch zunächst (и поначалу это тоже ему удалось).

 

Ich stellte mir den zärtlichen Ehemann Zieroth vor, wie er inbrünstig den Hals der Angetrauten küsste und sich dabei überlegte, ob er nun dahineinstechen solle oder vielleicht doch nicht... Er hatte an diesem harmonischen Wochenende schon den Urlaub auf der Adriainsel Hvar gebucht, um Franziska Jansen, die – so hoffte er mit Recht – dort frei herumlief, den Mord, den zweiten Mord – den an seiner Frau – auch noch in die Schuhe schieben zu können. Und das gelang auch zunächst.

 

Zieroth berichtete (Цирот рассказывал): «Am Abend des Ankunftstages in Jelsa (в вечер дня прибытия на Йельзу) habe ich meine Frau noch überredet (я еще уговорил мою жену), mit mir schwimmen zu gehen (пойти со мной плавать). Als sie zusagte (когда она согласилась), habe ich einen Burschen (я парня), der vor dem Hotel herumlungerte (который слонялся перед отелем), gegen Belohnung zur Jansen ins Hotel geschickt (послал за вознаграждение к Йансен) und habe ihr dort ausrichten lassen (и поручил ей там передать), dass sie zu einer Unterredung an den Strand kommen solle (что она должна прийти на пляж на переговоры) – etwa eine halbe Stunde nach unserem Schwimmen, verstehen Sie (приблизительно через два часа после нашего плавания, Вы понимаете)? Ich habe dem Burschen, der gut Deutsch konnte (я парню, который хорошо говорил по-немецки), das genau eingetrichtert (хорошо вдолбил в голову; der Trichter – воронка; eintrichtern – вливать через воронку; вдалбливать /в голову/). Er hat es verstanden und ist los (он это понял и ушел).

 

Zieroth berichtete: «Am Abend des Ankunftstages in Jelsa habe ich meine Frau noch überredet, mit mir schwimmen zu gehen. Als sie zusagte, habe ich einen Burschen, der vor dem Hotel herumlungerte, gegen Belohnung zur Jansen ins Hotel geschickt und habe ihr dort ausrichten lassen, dass sie zu einer Unterredung an den Strand kommen solle – etwa eine halbe Stunde nach unserem Schwimmen, verstehen Sie? Ich habe dem Burschen, der gut Deutsch konnte, das genau eingetrichtert. Er hat es verstanden und ist los.

 

Dann bin ich (потом я), nachdem meine Frau schon in Badesachen durch die Hotelhalle gegangen war (после того как моя жена в купальных вещах прошла по холлу отеля), noch mal zurück (вернулся еще раз назад) und habe den Portier nach der Bar gefragt (и спросил портье о баре). Durch den Hintereingang der Bar bin ich dann nach draußen gegangen (через задний вход в бар я потом вышел наружу), nachdem ich mir an einem Tisch eine Flasche Wein bestellt hatte (после того, как заказал на один стол бутылку шампанского). Dann sind wir zum Schwimmen gegangen (потом мы пошли плавать). Ich habe sie mit einem Messer erstochen (я заколол ее ножом; erstechen), als sie mich bat, ihr den Rücken abzutrocknen (когда она попросила меня вытереть ей спину).

 

Dann bin ich, nachdem meine Frau schon in Badesachen durch die Hotelhalle gegangen war, noch mal zurück und habe den Portier nach der Bar gefragt. Durch den Hintereingang der Bar bin ich dann nach draußen gegangen, nachdem ich mir an einem Tisch eine Flasche Wein bestellt hatte. Dann sind wir zum Schwimmen gegangen. Ich habe sie mit einem Messer erstochen, als sie mich bat, ihr den Rücken abzutrocknen.

 

Danach bin ich mit der nassen Badehose unterm Anzug in die Bar gegangen (после этого я в мокрых плавках под костюмом пошел в бар), wo meine Flasche Wein auf dem Tisch stand (где на столе стояла моя бутылка вина). Das alles hat bestimmt nicht länger als eine Viertelstunde gedauert...» (это все длилось, определенно, не больше четверти часа...) «Fast ein perfekter Mord», stellte der Chef fest (почти идеальное убийство, – констатировал шеф). «Als Klipp dann kam mit dem jugoslawischen Kollegen (когда потом пришел Клипп с югославским коллегой), da haben Sie den Besoffenen gemimt (Вы изобразили пьяного) und gleich darauf den erschütterten Witwer (и сразу после этого потрясенного вдовца). Reife Leistung, muss ich sagen!» (зрелое достижение, должен сказать!)

 

Danach bin ich mit der nassen Badehose unterm Anzug in die Bar gegangen, wo meine Flasche Wein auf dem Tisch stand. Das alles hat bestimmt nicht länger als eine Viertelstunde gedauert...» «Fast ein perfekter Mord», stellte der Chef fest. «Als Klipp dann kam mit dem jugoslawischen Kollegen, da haben Sie den Besoffenen gemimt und gleich darauf den erschütterten Witwer. Reife Leistung, muss ich sagen!»

 

Weshalb Franziska uns bei ihrer Verhaftung nichts von dem Boten gesagt hatte (почему Франциска ничего нам не сказала о посыльном при ее аресте), weshalb sie auch bei meinem Besuch im Untersuchungsgefängnis darüber geschwiegen hatte (почему она умолчала об этом при моем посещении следственной тюрьмы) – das wollte mir nicht in den Kopf (не хотело укладываться у меня в голове). Erst später erfuhr ich (только позже я узнал), dass der Bote Zieroths Nachricht überhaupt nicht ausgerichtet hatte (что посыльный сообщение Цирота вообще не передавал), dass Franziska (что Франциска) – zweiter teuflischer Zufall (вторая дьявольская случайность) – wirklich nur deshalb eine halbe Stunde (действительно только поэтому) – die entscheidende halbe Stunde (решающие полчаса) – spazieren gegangen war (пошла гулять), um ihre Kopfschmerzen loszuwerden (чтобы успокоить свою головную боль; etwas loswerden – избавиться от чего-либо)

 

Weshalb Franziska uns bei ihrer Verhaftung nichts von dem Boten gesagt hatte, weshalb sie auch bei meinem Besuch im Untersuchungsgefängnis darüber geschwiegen hatte – das wollte mir nicht in den Kopf. Erst später erfuhr ich, dass der Bote Zieroths Nachricht überhaupt nicht ausgerichtet hatte, dass Franziska – zweiter teuflischer Zufall – wirklich nur deshalb eine halbe Stunde – die entscheidende halbe Stunde – spazieren gegangen war, um ihre Kopfschmerzen loszuwerden.

 

Jetzt, während Zieroths monotonem Geständnisgemurmel (теперь во время монотонного бормотания Циротом признаний), lief mir ein Schauder über den Rücken bei der Vorstellung (у меня дрожь пробежала по спине), was wohl gewesen wäre (что бы случилось), wenn er nicht für seine Frau eine so hohe Lebensversicherung abgeschlossen hätte (если бы он не заключил такого большого страхования для своей жены) und ich daraufhin nicht Verdacht geschöpft (и на основании этого у меня не возникло бы подозрения) und ihn beobachtet hätte... (и я бы не стал за ним следить) Wenn er nicht gleich am Abend seiner Rückkehr aus Jelsa (если бы он не сразу в вечер своего возвращения с Йельзы), am Tage vor der Einäscherung seiner Frau (в день перед кремацией своей жены), in die Arme der armen Frau Fiebig geeilt wäre... (не поспешил бы в объятия бедной фрау Фибиг) Was wäre dann wohl geschehen? (что бы тогда случилось?)

 

Jetzt, während Zieroths monotonem Geständnisgemurmel, lief mir ein Schauder über den Rücken bei der Vorstellung, was wohl gewesen wäre, wenn er nicht für seine Frau eine so hohe Lebensversicherung abgeschlossen hätte und ich daraufhin nicht Verdacht geschöpft und ihn beobachtet hätte... Wenn er nicht gleich am Abend seiner Rückkehr aus Jelsa, am Tage vor der Einäscherung seiner Frau, in die Arme der armen Frau Fiebig geeilt wäre... Was wäre dann wohl geschehen?

 

Der Chef ließ Zieroth abführen (шеф приказал увести Цирота).

«Tja, Klipp», sagte er müde (да, Клипп, – сказал он устало), «dann ist ja wohl alles klar (тогда все понятно).»

«Jawohl», sagte ich (да, – сказал я) – noch müder (еще более устало) – und schloss das Tonband (и закрыл магнитофон) mit Zieroths ausführlichem Geständnis (с подробным признанием Цирота) in meine Schreibtischschublade (в ящик моего письменного стола).

«Gibt's noch was?» fragte er (есть еще что-нибудь? – спросил он).

«Nein», sagte ich und dachte an Franziska (нет, – сказал я и подумал о Франциске).

 

Der Chef ließ Zieroth abführen.

«Tja, Klipp», sagte er müde, «dann ist ja wohl alles klar.»

«Jawohl», sagte ich – noch müder – und schloss das Tonband mit Zieroths ausführlichem Geständnis in meine Schreibtischschublade.

«Gibt's noch was?» fragte er.

«Nein», sagte ich und dachte an Franziska.

«Gute Nacht», sagte der Chef (спокойной ночи, – сказал шеф) und gab mir die Hand (и дал мне руку), «kommen Sie morgen früh man 'n bisschen später!» (приходите завтра немного позже!; man – только, же /н.-нем. разг./)

«Danke schön! Gute Nacht, Herr Rat!» sagte ich (спасибо большое! Спокойной ночи, господин советник! – сказал я).

Er schloss die Tür hinter sich (он закрыл дверь за собой).

Ich sah auf die Uhr. (я посмотрел на часы) Es war zweiundzwanzig Minuten nach eins (было двадцать две минуты второго). Ich pfiff auf alle guten Sitten und rief in Kulles Wohnung an (я наплевал на все хорошие манеры и позвонил в квартиру Кулле; pfeifen – свистеть).

 

«Gute Nacht», sagte der Chef und gab mir die Hand, «kommen Sie morgen früh man 'n bisschen später!»

«Danke schön! Gute Nacht, Herr Rat!» sagte ich.

Er schloss die Tür hinter sich.



Последнее изменение этой страницы: 2016-08-15; Нарушение авторского права страницы; Мы поможем в написании вашей работы!

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 35.170.64.36 (0.01 с.)