ЗНАЕТЕ ЛИ ВЫ?

Склонение притяжательных местоимений



Местоимения (мест.) могут не только выступать заместителями предметов или лиц в речи, но и давать им определенную характеристику, то есть, по сути, замещать признаки предметов или лиц. Местоимениями, характеризующими лица и предметы с точки зрения принадлежности последних, являются притяжательные (притяжат.) мест. (die Possessivpronomen), например: meine letzte Erklärung – мое последнее объяснение; deine Stellungnahme – твоя позиция, мнение; sein Pferd – его конь; ihr Aussehen – ее внешний вид; unsere Eigentumsrechte – наши имущественные права; eure Salzgurken – ваши соленые огурцы; ihre (Ihre) Gebrauchtwagen – их (Ваши) подержанные автомобили.

Склонение притяжательных мест. в немецком (нем.) языке совпадает со склонением артиклей (неопределенных) в случаях, касающихся их употребления в единственном числе Singular. Их склонение во множественном числе (вследствие отсутствия соответствий неопределенным артиклям во множественном числе Plural) аналогично склонению определенных артиклей. Особенности склонения притяжат. местоимений в нем. легче всего будет запоминать на конкретных примерах, в сопоставлении с соответствующими немецкими артиклями:

Склонение притяжательных мест. в немецком

число Singular Plural
род Femininum Neutrum Maskulinum общий
падеж \ перевод (какой-то) мой иск (какой-то) твой носовой платок (какой-то) ее кот (какие-то) его правила
Nominativ (eine) meine Klage (ein) dein Taschentuch (ein) ihr Kater (die) seine Regeln
Genitiv (einer) meiner Klage (eines) deinesTaschentuches (eines) ihres Katers (der) seiner Regeln
Dativ (einer) meiner Klage (einem) deinemTaschentuch (einem) ihrem Kater (der) seiner Regeln
Akkusativ (eine) meine Klage (ein) dein Taschentuch (einen) ihren Kater (die) seine Regeln
 
падеж \ перевод (какой-то) наш переулок (какой-то) ваш потенциал (какой-то) их клен (какие-то) Ваши домашние животные
Nominativ (eine) unsere Gasse (ein) euer Potential (ein) ihr Ahorn (die) Ihre Haustiere
Genitiv (einer) unserer Gasse (eines) eures Potentials (eines) ihres Ahorns (der) Ihrer Haustiere
Dativ (einer) unserer Gasse (einem) eurem Potential (einem) ihrem Ahorn (der) Ihrer Haustieren
Akkusativ (eine) unsere Gasse (ein) euer Potential (einen) ihren Ahorn (die) Ihre Haustiere

Примечания к таблице:

  • В нем. языке есть три местоимения sie с совершенно разными значениями: она, они и Вы. Последнее отличается от двух первых тем, что представляет собой вежливую форму и всегда пишется с заглавной буквы. Всем трем названным мест. соответствует одно притяжательное мест. «ihr» (опять же в трех значениях) c одинаковыми формами; при этом соответствующее вежливой форме притяжательное мест. всегда будет писаться с большой буквы.
  • Мест. euer отличается от прочих тем, что у него (при наличии падежного окончания) выпадает гласный «е» (смотри табличные примеры с данным мест. в Genitiv и Dativ). Выпадание указанного гласного обусловлено исключительно упрощением произношения.
  • В мест. unser в Dativ и Genitiv гласный «е» теоретически тоже может выпадать, но это происходит нечасто.

Употребление притяжательных мест. в нем. языке является значительно более конкретным, чем в русском. В нем. отсутствует такое понятие, как «свой», повсеместно употребляющееся в русском языке. Например:

  • Hast du alle deine Schulfreunde angerufen? – Ты всех своих (в немецком варианте – твоих) школьных друзей обзвонил?
  • Unseren VW haben wir bereits verkauft. – Свой (в нем. варианте – наш) «Фольксваген» мы уже продали.
  • Sie hat ihre Katze schlecht gefüttert. – Она плохо кормила свою (в нем. варианте – ее) кошку.

Если на нем. языке необходимо выразить мысль типа «одна моя знакомая», то могут возникнуть определенные сложности. Дело в том, что одновременно существительное не может сопровождаться неопределенным артиклем и притяжат. местоимением. Поэтому для того, чтобы выразить подобную мысль на немецком языке, используются совершенно другие средства, например: одна моя знакомая – eine Bekannte von mir, один твой коллега – ein Kollege von dir и т.п.

В целом употребление мест. (притяжательных) в немецком языке значительно более распространено, чем в русском. В этом отношении немецкий язык значительно более конкретен: немцы всегда указывают на принадлежность чего-либо или кого-либо кому-либо или чему-либо при любой доступной возможности. Например:

  • Gestern sind wir mit unseren Kindern in der Schwimmhalle gewesen. – Вчера мы были с (нашими!) детьми в бассейне. (В русском варианте естественным будет сказать «Вчера мы были с детьми в бассейне).
  • Heute war er mit seiner Frau bei einer Weinprobe. – Сегодня он со своей (в нем. варианте – его женой) был на дегустации вин. (В русском языке было бы вполне естественно сказать, что «он с женой был на винной дегустации).

Übung 1. Übersetzen Sie die Sätze; beachten Sie die Übersetzung der Possessivpronomen:

1. Ich nehme mein Wörterbuch. 2. Du liest deinen Text. 3. Er verlässt sein Zimmer. 4. Das Kind fragt seine Mutter. 5. Sie erzählt ihre Geschichte. 6. Wir grüßen unsere Lehrerin. 7. Ihr öffnet eure Bücher. 8. Sie sehen ihre Freunde. 9. Sie hören Ihre Tonbänder.

Übung 2. Setzen Sie die Endungen der Possessivpronomen ein:

1. Er schreibt einen Aufsatz. Sein- Aufsatz ist sehr gut. Die Lehrerin liest sein- Aufsatz der Gruppe vor. 2. Mein- Freund braucht einen Fotoapparat für sein- Reise. Ich gebe ihm mein- Fotoapparat. Er bringt mir mein- Fotoapparat zurück und dankt mir für mein- Fotoapparat. 3. Kennst du diesen Aspiranten? Sein- Artikel steht in der Zeitung. Alle lesen sein- Artikel mit Interesse. 4. Mein- Kugelschreiber ist kaputt. Gib mir dein- Kugelschreiber. Dein- Kugelschreiber schreibt sehr gut. 5. Die Schüler bilden ihr- Beispiele für das Präsens. Der Schüler nennt sein- Beispiel. Sein- Beispiel ist richtig. 6. Hast du dein- Lehrbuch mit? Gib mir dein- Lehrbuch für einige Minuten, denn mein- Lehrbuch ist zu Hause.

Übung 3. Setzen Sie Endungen ein:

1. Ich habe ein- Mutter und ein- Vater. Das ist mein- Mutter. Das ist mein- Vater. 2. Hast du ein- Bruder? Ist das dein- Bruder? 3. Hat sie ein- Kind (n)? Ist das ihr- Kind? 4. Er erzählt sein- kleinen Bruder ein- Märchen (n). 5. Sie ist die Tochter mein- Lehrerin (f). 6. Sie zeigt das Bild ein- Kind. 7. Sie zeigt dem Kind ein- Bild. 8. Das ist der Ball ein- Mädchens (n). 9. Sehen Sie unser- Zimmer (n)? 10. Wir nehmen unser- Hefte (pl).

Übung 4. Setzen Sie passende Possessivpronomen ein und übersetzen Sie die Sätze:

1. Die Studenten nehmen … Aktentaschen und gehen nach Hause. 2. Der Lehrer legt … Aktentasche auf den Tisch. 3. Monika grüßt … Lehrerin. 4. Iwanow sucht … Gruppe. 5. Er macht viele Fehler und versteht … Fehler nicht. 6. Ich möchte … Wörterbuch nehmen. Gestatten Sie? 7. Er bildet einen Beispielsatz. … Satz ist nicht richtig. 8. Du siehst … Fehler und korrigierst sie. 9. Wir machen … Hausaufgaben zu Hause oder im Lesesaal. 10. Sie hängt … Kleid in den Kleiderschrank. 11. Ihr fragt … Eltern. 12. Nina gibt mir … Adresse. 13. Um 9 Uhr verlasse ich … Haus. 14. Wir stehen an … Haltestelle. 15. Siehst du oft … Schulfreund? 16. Die Studenten finden … Studienraum. 17. Er spricht mit … Sohn. 18. Jetzt haben wir … Deutschstunde. 19. Ich hole … Freundin ab. 20. Wo bereitet ihr … Aufgabe in Phonetik vor? 21. Sie besucht … Schule oft. 22. Es klingelt. Monika öffnet … Tür. Da steht … Freund Erich. 23. Heute möchte Emil einen Brief beantworten. Er nimmt … Kugelschreiber und schreibt. … Mutter kommt ins Zimmer. Sie fragt: „Wo ist … Wörterbuch? Ich brauche es.“ 24. Um 8 haben wir Deutschunterricht. Wir nehmen … Lehrbücher und lesen eine Übung. Die Lehrerin korrigiert … Fehler. Rolf antwortet richtig. Die Lehrerin lobt … Antwort. 25. Am Abend liest der Vater … Zeitung. Er sieht schlecht, er braucht … Brille. „Wo liegt … Brille?“ fragt er den Sohn. Der Sohn sucht … Brille, findet sie und gibt sie dem Vater. 26. Otto und Rolf wohnen in einem hellen gemütlichen Zimmer. Hier stehen … Betten, im Bücherschrank liegen … Bücher. Sie räumen aber … Zimmer selten auf. Einmal kommt die Mutter und fragt: „Warum bringt ihr … Zimmer nicht in Ordnung? Warum liegen überall … Hefte und Lehrbücher?“ Die Mutter ist den Jungen böse. 27. Heute Abend geht Monika tanzen. Sie trägt … rotes Kleid und nimmt … dunkelrote Tasche mit. „Hast du auch einen roten Mantel?`“ fragt sie … Freundin Irma. Monika lacht. „Ach nein, … Mantel ist nicht rot, er ist braun.“

Übung 5. Setzen Sie Possessivpronomen ein:

Nina Petrowna ist Kindergärtnerin. Jeden morgen eilt sie in ... Kindergarten. Um 8 Uhr bringen die Eltern in den Kindergarten ... Kinder. Die Kleinen begrüßen freudig ... Erzieherin, sie haben sie sehr gern. Nina Petrowna liebt ... Schützlinge auch. Im Kindergarten gibt es viele Spielsachen. Jedes Kind hat ... Lieblingsspielzeug. Paul spielt gern mit einem Teddybären. ... Teddybär brummt. Paul ist mit ... Spielzeug sehr zufrieden. Lisa nimmt ... Lieblingspuppe auf den Arm. Die Puppe ist schön. ... Kleidchen ist bunt.

Um neun Uhr haben die Kinder ... Frühstück. Jedes Kind setzt sich auf ... Platz. Alle essen ... Frühstück mit Appetit. Nur Kolja trinkt ... Tee nicht.

Nach dem Frühstück erzählt Nina Petrowna den Kindern ein Märchen. Die Kinder sitzen um ... Erzieherin und hören aufmerksam ... Erzählung zu. Dann malen die Kinder. Jedes Kind zeigt ... Zeichnung der Erzieherin. Bei gutem Wetter führt Nina Petrowna ... Gruppe spazieren.

Die Eltern haben keine Sorgen um ... Kinder. Sie sind im Kindergarten bei Nina Petrowna.

Употребление артикля

Имя существительное обычно сопровождается либо определенным или неопределенным артиклем, либо местоимением (указательным – dieser, jener, solcher, притяжательным – mein, dien, sein, ihr, unser, euer, вопросительным - welcher, отрицательным - kein). Эти слова указывают на род, падеж и число существительного: das Mädchen, ein Mädchen; in dem Städtchen; das Kind, die Kinder; der Knabe, die Knaben.

Неопределенный артикль развился из числительного «ein», поэтому он употребляется только в ед. числе. Во множественном числе ему соответствует нулевой артикль, т.е. артикль отсутствует: Das ist ein Märchen. Das sind Märchen.

Неопределенный артикль оформляет неопределенный предмет (или ли лицо), неизвестный читателю или собеседнику. Определенный артикль оформляет определенный предмет (лицо), известный собеседнику или читателю: Das Märchen ist interessant.

В некоторых случаях артикль опускается:

перед формой обращения (Freunde!), а также перед существительными, обозначающими титул или звание: Herr Kunze ist nicht da. Arbeiten Sie hier, Herr Schmidt?

перед именем существительным, обозначающим профессию, если оно выступает в роли предикатива: Sie ist Ärztin.

перед названиями городов среднего рода: Ich studiere in Wien. Er arbeitet in Graz.

перед названиями учебных предметов: Studierst du Medizin? – Nein, ich studiere Jura.

 

Übung 1. Bestimmen Sie Formen der Artikel, Demonstrativpronomen und Possessivpronomen:

1. Er liest den Brief seiner Eltern. 2. Die Mutter erzählt dem Mädchen ein Märchen. 3. Dieser Satz ist nicht richtig. Sehen Sie einen Fehler? 4. Ich liebe die Bilder dieses Malers. 5. Dieser Lehrer leitet unser Seminar. Das Thema unserer Arbeit ist sehr interessant. 6. In den Ferien unternehme ich eine Reise.

Übung 2. Übersetzen Sie die Sätze. Vergleichen Sie sie mit den Sätzen 1-4 in der Übung 1:

1. Er liest den Brief seinen Eltern. 2. Die Mutter erzählt den Mädchen ein Märchen. 3. Dieser Satz ist nicht richtig. Sehen Sie Fehler? 4. Ich liebe die Bilder dieser Maler.

Übung 3. Setzen Sie die Endungen ein:

1. Sie erzählt ihr… Mutter ihr… Erlebnisse. 2. D… Mann mein… Tante ist Lehrer. 3. Ein… Meister ist jede Arbeit leicht. 4. Sie malt ein… Bild. 5. Wir sehen d… Bild ein… Waldes. 6. Sie feiern ihr… Fest in dies… Saal. 7. Ich nehme ein… Teller und ein… Tasse.

Mutter (f), Erlebnis (n), Mann (m), Tante (f), Meister (m), Bild (n), Wald (m), Fest (n), Saal (m), Teller (m), Tasse (f).

Übung 4. Setzen Sie fehlenden Artikel:

a) 1. Das ist … Tür (f). 2. Das ist … Kleiderschrank (m). 3. Das ist … Heft (n). 4) Es ist … Auditorium (n). 5. Das ist … Institut (n). 6. Das ist … Stuhl (m). 7. Es ist … Hörsaal (m).

b) 1. Das ist … Studentin (f). Karin ist … Studentin. 2. Das ist … Sekretärin (f). Uta ist … Sekretärin. 3. Das ist … Bibliothekar. (m) Boris ist … Bibliothekar. 4. Das ist … Russin. (f) Mascha ist … Russin. 5. Das ist … Komsomolzin (f). Dieses Mädchen ist … Komsomolzin. 6. Er ist … Maler (m). Oleg ist … Maler.

 





Последнее изменение этой страницы: 2016-12-11; Нарушение авторского права страницы

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 34.201.3.10 (0.011 с.)