ЗНАЕТЕ ЛИ ВЫ?

Дополните таблицу. Обратите внимание, как образуются названия жителей стран.



Land Einwohner (m) Einwohnerin (f) Plural Sprache

Amerika Amerikaner Amerikanerin Amerikaner Englisch/

Amerikanisch

Australien Australier

Belgien Belgierin

Bulgarien Bulgare Bulgarin

China Chinesin

Dänemark Däne

England Engländer

Finnland Finne

Frankreich Franzose Französin

Griechenland Griechin

Italien Italiener

Irland Irin

Japan Japaner

Mexiko Mexikaner

Niederlande Niederländerin

Norwegen Norweger

Polen Polen

Portugal Portugiese

Rumänien Rumänin

Russland Russe

Schweden Schweden

Spanien Spanier

 

7.Определите национальность. Дополните предложения:

1. Stefano kommt aus Rom. Er ist _____________________________.

2. John kommt aus London. Er ist _____________________________.

3. Sarah kommt aus Paris. Sie ist ______________________________.

4. Juan kommt aus Madrid. Er ist ______________________________.

5. Marta kommt aus Warschau. Sie ist __________________________.

6. Bernardo kommt aus Lissabon. Er ist _________________________.

7. Nikolaos kommt aus Athen. Er ist ____________________________.

8. Ole kommt aus Kopenhagen. Er ist ___________________________.

9. Marijke kommt aus Amsterdam. Sie ist ________________________.

10. Igor und Natascha kommen aus Moskau. Sie sind________________.

11. Chun-Ming kommt aus Peking. Er ist _________________________.

 

8.Auf einer Reise kann man was erleben!

Прочитайте письмо и выпишите информацию о том, что не нравится Карлу в гостинице. Записывайте только ключевые слова.

Liebe Susanne,

herzliche Urlaubsgrüβe aus Österreich sendet Dir Karl.

Seit drei Tagen wohne ich hier im Hotel Herzberg und friere! Die Heizung in meinem Zimmer ist kaputt. Ich habe schon dreimal gefragt, ob jemand die Heizung reparieren kann, aber es kommt niemand. Auβerdem habe ich keinen Fernseher im Zimmer. Ich langweile mich schrecklich. Ich bin bis jetzt zweimal Ski gefahren. Im Programm steht, dass man die Ski kostenlos ausleihen kann. Ich musste aber 20 Euro pro Tag für die Ski bezahlen! Ich habe bald kein Geld mehr. Das Essen schmeckt hier in Österreich sehr lecker. Gestern war ich in einem sehr guten Fischrestaurant. Doch auch das Essen ist nicht billig. Wenn mein Zimmer morgen immer noch kalt ist, reise ich wieder nach Hause und fordere im Reisebüro mein Geld zurück!

Используя свои записи, расскажите о проблемах Карла.

Напишите две открытки из отпуска, используя следующую информацию.

a) Karte 1: Der Urlaub ist eine Katastrophe.

 3-Sterne-Hotel: 15 Minuten vom Strand entfernt, im Zentrum der Stadt

 Zimmer: klein, dunkel, ohne Fernseher

 Swimmingpool: schmutzig

 Essen: schrecklich

 Regen seit vier Tagen

b) Karte 2: Der Urlaub ist toll.

 4-Sterne-Hotel: direkt am Strand

 Zimmer: mit Blick aufs Meer, Balkon, Minibar, Fernseher

 Swimmingpool: groβ

 Essen: sehr lecker

 Sonne

Дополните диалог. Вставьте существительные с артиклями в правильном падеже.

Sonnencreme * Reisebüro * Koffer *Aspirintabletten * Regen * Gewitter *Regenschirm * Flugzeug * Laptop * Mückenspray * Flugtickets (Pl.) * Regenkleidung

 

Frau Braun: Liebling, hast du d______________ schon gepackt? Wir müssen in

zwei Stunden fahren. D_____________ fliegt um 18.00 Uhr.

Herr Braun: Ja, ich bin fertig.

Frau Braun: Hast du d__________________ eingepackt? Ich möchte mich

unbedingt sonnen.

Herr Braun: Ja.

Frau Braun: Das Hotel hat keinen Internetanschluss, oder?

Herr Braun: Nein, ich glaube nicht.

Frau Braun: Dann brauchst du kein_________________ im Urlaub und hast

endlich auch einmal Zeit für mich. Hast du d_______________

gegen die Mücken und d________________ gegen meine

Kopfschmerzen?

Herr Braun: Ja, Schatz, ich habe alles.

Frau Braun: Ich habe gehört, dass es in Schottland oft __________ und

__________ gibt. Hast du auch ein________________ und

_____________ eingepackt?

Herr Braun: Ja, Schatz. Und hast du eigentlich d______________ vom______

abgeholt?

Frau Braun: Oh mein Gott, das habe ich vergessen! Ich war in der letzten

Woche einfach zu beschäftigt.

 

 

Прочитайте текст Е и выполните задания к нему

Text B

CouchSurfing

Reisen, die Welt entdecken, andere Kulturen und Menschen kennen lernen – davon träumen viele. Doch meistens ist es nicht die Reise selbst, sondern die Unterkunft, die sehr viel kostet. Die Lösung heiβt “CouchSurfing”. Auf der internationalen Internetplattform bietet man fremden Menschen kostenlos einen Schlafplatz bei sich an. Dafür kann man selbst in einem fremden Zuhause übernachten. Die Idee zu “CouchSurfing” hatte der Amerikaner Casey Fenton. Er gründete 2004 das Netzwerk zusammen mit drei Freunden, nachdem er auf einer Reise durch Island selbst kostenlos bei Studenten übernachtet hatte.

Heute sind bei “CouchSurfing” rund 1,7 Millionen Mitglieder aus über 230 Ländern registriert. Die Mehrheit der Mitglieder ist zwischen 18 und 24 Jahren alt. In Deutschland gibt es über 160000 “CouchSurfer”, davon allein 23500 in Berlin. Selbst in kleinen Dörfern mit wenigen Einwohnern kann man “CouchSurfing” machen. Um bei “CouchSurfing” mitzumachen, muss man sich auf der Internetseite registrieren und ein Profil einlegen. In dem Profil stellt man sich und seine Interessen vor. Auch Fotos kann man veröffentlichen. Wenn man eine Reise plant, kann man auf der Internetseite andere Mitglieder suchen, die in der Nähe des Reiseziels wohnen. Diese fragt man nach einem freien Schlafplatz und mit etwas Glück antworten sie positiv.

Natürlich ist es nicht ungefährlich, bei fremden Menschen zu Hause zu übernachten oder fremde Menschen bei sich übernachten zu lassen. “CouchSurfing” beruht auf Gegenseitigkeit und Vertrauen. Wichtig ist, sich das Profil des Gastgebers genau anzuschauen. Hier findet man auch Bewertungen, in denen andere “CouchSurfer” über ihre Erfahrungen mit der Person erzählen. Das Profil hilft zu entscheiden, ob eine Person als Gastgeber oder Gast in Frage kommt. Profile mit wenigen Informationen und ohne Fotos schaffen wenig Vertrauen. “CouchSurfing” beruht auf Gegenseitigkeit. Aber es ist auch möglich, nur Gastgeber oder nur Gast zu sein.

“CouchSurfing” ist nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern eine neue Art des Reisens. Die Philosophie von “CouchSurfing” ist: “Hilf mit, eine bessere Welt zu erschaffen – Couch für Couch.” Die Idee verbindet Menschen auf der ganzen Welt miteinander und fördert Werte wie Gastfreundschaft und Toleranz. Wer “CouchSurfing” macht, hat die einzigartige Möglichkeit, das Reiseziel aus der Perspektive des Einheimischen kennen zu lernen. So sieht man viel mehr als der normale Tourist.

Выполните тестовое задание к тексту:

Richtig Falsch Text sagt nichts dazu

1.Beim CouchSurfing sitzt man auf der Couch und surft im Internet.

2.Man kann bei jemandem kostenlos übernachten.

3.Man bietet einem fremden Menschen Übernachtung an.

4.Gastgeber müssen ihren Gästen etwas zu essen geben.

5.CouchSurfing ist ein weltweites Netzwerk.

6.In kleinen Dörfern kann man kein CouchSurfing machen.

7.Man kann CouchSurfer werden, wenn man sich auf der Internetseite registriert hat.

8.In dem Profil muss man ausführliche Informationen über sich geben.

9.Aus dem Profil des Gastgebers kann man die Meinungen anderer CouchSurfer nicht erfahren.

10.CouchSurfer helfen einander, andere Länder aus der Perspektive der Einheimischen kennen zu lernen.

11.Beim CouchSurfing muss man nicht nur Gast, sondern auch Gastgeber sein.

 

Задания для самостоятельной работы

1.Поставьте подходящую приставку:

an-(3x) * auf- *aus- * be-(2x) *er- *ein- * mit- *ver- (2x)

 

 

 Heute bin ich um halb sieben aufgestanden.

1. Kannst du mir diese Aufgabe ___klären?

2. Mein Freund hat gestern zwanzig E-Mails ___kommen.

3. Wann seid ihr in Rom ___gekommen?

4. Ich ___stehe dieses Wort nicht.

5. Nimm doch deinen Regenschirm ___, der Himmel ist bewölkt.

6. Herr Köpke ___einbart einen Termin für seine Chefin.

7. Wann fängt das Konzert ___?

8. Bitte schalte den Computer ___. Ich arbeite nicht mehr.

9. Darf ich heute Nachmittag wieder ___rufen?

10. Sie müssen diese E-Mail sofort ___antworten.

11. Wer kauft heute ___?

2.Составьте предложения в Präsens

 einschalten (den Fernseher) - Er schaltet den Fernseher ein.

1. bezahlen (die Rechnung)

2. vereinbaren (einen Termin)

3. einladen (einen Freund zum Essen)

4. mitnehmen (einen Fotoapparat)

5. beantworten (die E-Mail)

6. aufstehen (jeden Morgen um 8.00 Uhr)

7. einschlafen (erst spät abends)

8. abholen (Tante Marta)

9. vergessen (deinen Geburtstag nicht)

10. zurückfahren (mit dem Auto)

3.Напишите предложения в Perfekt:

 ein Haus in der Lorenzstraβe mieten.

Rudi hat ein Haus in der Lorenzstraβe gemietet.

1. ein interessantes Buch lesen Herr Wagner __________________.

2. ihre Freunde besuchen Stefano und Rafaella ____________.

3. ins Theater gehen Wir __________________________.

4. um acht Uhr frühstücken Ich___________________________.

5. gestern lange arbeiten Du___________________________.

6. kein Brot kaufen Ihre Schwester__________________.

7. nach Chile fliegen Familie Klein__________________.

8. das Problem lösen Meine Kollegin_________________.

9. im Hotel bleiben Einige Touristen ________________.

10. heute spät aufstehen Wir __________________________.

4.Дополните диалог:

Wie war die Party?

Hallo Thomas, wie war die Party am Freitag? – Super. Ich habe nicht so viele Leute ___________(einladen), und fast alle sind ____________(kommen), nur Karin hat __________(absagen), den sie ist zu ihrer Oma ___________(fahren)

Wir haben einen groβen Topf italienische Nudeln _______________(kochen) und dann alles ____________(essen)! Laura hat uns tolle Fotos __________(zeigen), wir haben ____________(tanzen) und Musik ____________(hören). Ach ja, wir haben auch verschiedene Spiele _____________(spielen) und viel_______(lachen).

 

5.Поставьте возвратные местоимения в правильной форме:

1. Susanne interessiert ____ für Sprachen.

2. Matthias erinnert ____nicht gern an seine Schulzeit.

3. Ich habe ____verliebt.

4. Warum streitest du _____immer mit deinem Bruder?

5. Otto hat schlechte Note in Mathematik. Er ärgert ____.

6. Frau und Herr Müller haben _____für einen Spanischkurs angemeldet.

7. Sonja muss _____beeilen.

8. Wir haben ____für das Geschenk noch nicht bedankt.

9. Marie schminkt _____stundenlang.

10. Freut ihr _____auf den Urlaub?

11. Der Kunde hat _____beschwert.

12. Hast du ein bisschen Vitamin C für mich. Ich habe ____erkältet.





Последнее изменение этой страницы: 2016-07-16; Нарушение авторского права страницы

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 3.237.66.86 (0.025 с.)