ТОП 10:

Privatbanken der Welt, sondern auch die US-amerikanische



Banque de la France,

Bank of England,

Deutsche Bundesbank,

Europäische Zentralbank etc.

DER GROSSE SCHWINDEL MIT DEM DOLLAR

Um eine Vorstellung von der finanziellen Macht des jüdischen

Finanzestablishments zu bekommen, muß man sich nur einmal die

Tatsache bewußt machen, daß nicht nur die meisten und größten

Privatbanken der Welt, sondern auch die US-amerikanische

Notenbank, Federal Reserve Bank (FED), in Privatbesitz der reichsten

jüdischen Bankiersfamilien sind.

Die mächtigsten Teilhaber der FED sind die Bankhäuser:

N.M. Rothschild (London und Paris),

Rockefellers Chase Manhattan, Goldmann & Sachs (New York),

Lazard Brothers (Paris), Israel Moses Seif (Italien), Warburg

(Hamburg, Amsterdam), Kühn, Loeb & Co. (New York), Lehmann

(New York).

Dies ist jedoch noch nicht alles, denn auch sämtliche anderen Zentralbanken

(Notenbanken) in den Staaten der sogenannten

Westlichen Wertegemeinschaft (Banque de la France, Bank of

England, Deutsche Bundesbank, Europäische Zentralbank etc.).

Werden von ihnen in vollkommener Weise kontrolliert.

All diese

Zentralbanken, von denen die meisten Menschen irrtümlicherweise

annehmen, sie wären in staatlichem Besitz bzw. von den jeweiligen

Staaten kontrolliert, sind quasi ebenfalls in Privatbesitz der jüdischen

Hochfinanz, denn sie sind mit der US-amerikanischen Federal Reserve

Bank über die Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) mit

Sitz in Basel, welche selbstverständlich auch eine privatrechtliche

Gesellschaft ist und den o.g. Bankiersfamilien gehört, eng vernetzt.

Durch die Zinseinnahmen der Notenbanken gelangen die

jüdischen Bankiers jährlich zu Gewinnen in Billionenhöhe. Allein die

FED in den USA hat im Jahr 2000 über eine Billion US-Dollar nur

an Zinsgewinn gemacht. Die Finanzjuden treiben es jedoch noch doller!

Mit dem Instrument „US-Dollar", das bis heute nur von den

allerwenigsten verstanden wird, haben sie sich weitere Möglichkeiten

erschlossen, um an das Realkapital der Völker zu gelangen.

Nachfolgend sollen die wesentlichen Zusammenhänge und diffusen

Hintergründe des Dollar-Schwindels in aller Kürze aufgedeckt

werden:

Im Juli 1944 gelang es dem jüdischen Finanzestablishment auf

einer Finanzkonferenz der späteren Kernländer der Vereinten Nationen

In Bret-ton Woods, New Hampshire/USA, auf der auch der

Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank (IBRD)

gegründet wurden, den Dollar als weltweite Leitwährung

Durchzusetzen.

Das Bretton-Woods-Abkommen ermöglichte es den

jüdischen Bankiers den Dollar nach dem Zweiten Weltkrieg

international als Reservewährung und als Zahlungsmittel für die weltweiten Öltransaktionen (Petro-Dollar) zu etablieren.

Dadurch waren sämtliche Staaten, die mit den USA Handel treiben wollten, genötigt entsprechend hohe Dollar-Reserven anzulegen, die jedoch in keinem Verhältnis zu dem Anteil der US-Wirtschaft an der

Weltproduktion stehen.

ZIONs Falschgeld-Drucker:

Die FED druckte Tausende Milliarden Dollar und erzeugt noch

Heute immer weitere Dollarmengen, die seit dem Zweiten Weltkrieg

von den verschiedenen Nationalstaaten auf dem Weltmarkt für den

Handel und vor allem auch für den Kauf von Öl bei den

ölproduzierenden Ländern verwendet werden.

Noch zur

Jahrtausendwende liefen vier Fünftel der weltweiten

Währungstransaktionen und die Hälfte der Weltexporte auf

Dollarrechnung, außerdem stellt die US-Währung zwei Drittel der

offiziellen Weltwährungsreserven.

Als jedoch 1970 zu viele Menschen bzw. Staaten das

Damals kamen Forderungen

Jedenfalls

Horten.

Gezogen.

Unabhängig davon macht die US-Regierung den Ländern mit

größeren Dollarreserven immer wieder deutlich, daß ihnen die

Anschaulich darstellt.

Als größtes Importland der Welt exportieren

die USA zwar kaum Waren, dafür sind sie aber Weltmeister im

Export von Aktien! 1991 verkauften sie für 35 Milliarden US-Dollar

Gewendet hatte.

Seitdem wird der US-Aktienmarkt wieder aufgebaut und zwar so lange,

bis auch der letzte Trottel unter den privaten Kleinanlegern sein Geld in Aktien umgetauscht hat,

so daß dann mit dem nächsten unvermeidlichen Börsencrash die Geldmengen wieder den Besitzer wechseln können, wodurch dann u.a. auch die zuvor zur Kursmanipulation in den Aktienmarkt gepumpten Geldmengen wieder zurückgeholt werden.

Wird nun deutlich, was der Begriff „westliche

Wertegemeinschaft" bedeutetet? Die großen Exportnationen dürfen

Ausland leben.

Die Stärke des Dollars beruht also nicht, wie allgemein

angenommen wird, auf der Leistungsfähigkeit der USamerikanischen

Aber momentan

spielen auch verschiedene andere Öl exportierenden Staaten mit

dem Gedanken, ihr Öl gegen Euros zu verkaufen. So könnte u.a.

Wertes verlieren.

Ein derartiger Zusammenbruch der Währung würde in den

USA eine gewaltige Inflation und eine Flucht sämtlicher

ausländischer Anleger aus dem Dollar auslösen. Es würde ein

Sturm auf die Banken einsetzen, das Außenhandelsdefizit könnte

nicht mehr aufrechterhalten werden und die USA wären in

kürzester Zeit bankrott. Es ist daher vorauszusehen, daß jeder

Lange ist der finanzielle

Des 11. September Bescheid.

FED) hin haben die Notenbanken vieler anderer Staaten

vorläufig auf eine Umschichtung ihrer Dollar-Währungsreserven in Euro und Gold verzichtet.

Ins Bodenlose fallen wird.

Mit dem Dollarverfall würden die gigantischen und in

Wirklichkeit ohnehin nicht mehr rückzahlbaren Schulden der

USA zwar verschwinden bzw. auf den Rest der Welt abgewälzt

Das internationale

Finanzsystem tötet jährlich mehr Menschen als der Zweite

Weltkrieg. Aber Hitler war immerhin verrückt."

Ken Livingstone, Bürgermeister von London

DIE USA AUS UNVERBLÜMTER PERSPEKTIVE

Kann.)

• Das Bildungssystem und die Sozialsysteme (Kranken-, Arbeitslosen-,

Massenarmut zu rechnen ist.

• Schon seit über zwei Jahrzehnten werden die

Wirtschaftsstatistiken in den USA in unverschämter Weise

manipuliert. Der angebliche „New Economy"-Boom der 90er

Arbeitslosenquote; usw.

• Die USA befinden sich wirtschaftlich schon seit längerem in einer

Situation zunehmender Schwäche, was offiziell verschleiert wird.

Nun aus.

• In den letzten Jahren haben sich die USA im Ausland zunehmend

Werden soll.

• Es werden immer mehr große Lügen bzw. Verbrechen der

USA aufgedeckt, wie z.B. die Mondlandungslüge, die Pearl

Harbor-Lüge, die Lüge vom Mord an John F. Kennedy und

seinem Sohn J.F.K. junior, die 11. September-Lüge,

unzählige US-Kriegslügen und Verbrechen der US-Militärs

und Geheimdienste, der Völkermord an über 15 Millionen

Banque de la France,

Bank of England,

Deutsche Bundesbank,

Europäische Zentralbank etc.

DER GROSSE SCHWINDEL MIT DEM DOLLAR

Um eine Vorstellung von der finanziellen Macht des jüdischen

Finanzestablishments zu bekommen, muß man sich nur einmal die

Tatsache bewußt machen, daß nicht nur die meisten und größten

Privatbanken der Welt, sondern auch die US-amerikanische

Notenbank, Federal Reserve Bank (FED), in Privatbesitz der reichsten

jüdischen Bankiersfamilien sind.

Die mächtigsten Teilhaber der FED sind die Bankhäuser:







Последнее изменение этой страницы: 2017-01-26; Нарушение авторского права страницы

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 34.236.245.255 (0.011 с.)