Aus den Fenstern sah eine Reihe neugieriger Gesichter auf uns herunter. Von der Clique war niemand dabei. Sie schliefen wohl noch. Es war eben acht Uhr.



Мы поможем в написании ваших работ!


Мы поможем в написании ваших работ!



Мы поможем в написании ваших работ!


ЗНАЕТЕ ЛИ ВЫ?

Aus den Fenstern sah eine Reihe neugieriger Gesichter auf uns herunter. Von der Clique war niemand dabei. Sie schliefen wohl noch. Es war eben acht Uhr.



 

Wir gingen (мы шли), zerschlagen und übernächtig (разбитые и утомленные от бессонной ночи), schmutzig und mit schweren Beinen (грязные и с тяжелыми ногами), durch die Hotelhalle (через вестибюль гостиницы), die breite Sandsteintreppe hinauf (вверх по широкой лестнице из песчаника), den teppichbelegten langen Gang entlang in den Speisesaal (по покрытому ковром длинному коридору в столовую; der Teppich – ковер) und frühstückten (и позавтракали). Das heißt ich frühstückte (это значило, я позавтракал). Franziska saß mir schweigend gegenüber (Франциска молча сидела напротив меня), hielt sich mühsam aufrecht (с большим трудом держалась прямо), trank eine Tasse Kaffee (выпила чашку кофе) und knabberte an einem Stück Weißbrot (и грызла кусок белого хлеба).

«Ich gehe in mein Zimmer, Leo», sagte sie schließlich (я пойду в мою комнату, Лео, – сказала она наконец).

 

Wir gingen, zerschlagen und übernächtig, schmutzig und mit schweren Beinen, durch die Hotelhalle, die breite Sandsteintreppe hinauf, den teppichbelegten langen Gang entlang in den Speisesaal und frühstückten. Das heißt ich frühstückte. Franziska saß mir schweigend gegenüber, hielt sich mühsam aufrecht, trank eine Tasse Kaffee und knabberte an einem Stück Weißbrot. «Ich gehe in mein Zimmer, Leo», sagte sie schließlich.

 

Dann blickte sie sich um (потом оглянулась), ob wohl auch niemand in Hörweite säße (нет ли кого-нибудь на расстоянии слышимости), und raunte mir zu (и прошептала мне): «Kommst du mir noch gute Nacht sagen?» (ты еще придешь сказать мне спокойной ночи?) Ich sah sie an (я посмотрел на нее), lange sah ich sie an (я долго смотрел на нее). Wir waren ganz ernst (мы были совершенно серьезны) und rundherum gab es nichts als unsere vier Augen (и вокруг не было ничего, кроме наших четырех глаз). Ich hatte das Gefühl, als ob mir mein Brustkorb zu eng sei (у меня было чувство, словно моя грудная клетка была слишком узкой; der Korb – корзина). Der Honig lief mir vom Brot über die Finger (мед стекал у меня с хлеба на пальцы). «Ja», sagte ich, «gleich!» (да? – сказал я, – сейчас /же/!)

Dann blickte sie sich um, ob wohl auch niemand in Hörweite säße, und raunte mir zu: «Kommst du mir noch gute Nacht sagen?»

Ich sah sie an, lange sah ich sie an. Wir waren ganz ernst und rundherum gab es nichts als unsere vier Augen. Ich hatte das Gefühl, als ob mir mein Brustkorb zu eng sei. Der Honig lief mir vom Brot über die Finger. «Ja», sagte ich, «gleich!»

 

Sie erhob sich und ging aus dem Saal (она поднялась и вышла из зала), der Gürtel meines Bademantels (пояс моего купального халата), den sie lose über der Schulter trug (который она несла перекинутым через плечо; lose – несвязанный, свободный), schleifte hinter ihr her (волочился за ней). Das sah aus wie ein langer, rotblau-gestreifter Schwanz. Lustig (это выглядело как длинный хвост в красно-голубую полоску. Весело).

 

Sie erhob sich und ging aus dem Saal, der Gürtel meines Bademantels, den sie lose über der Schulter trug, schleifte hinter ihr her. Das sah aus wie ein langer, rotblau-gestreifter Schwanz. Lustig.

 

Ich ließ mir noch Zigaretten geben (я попросил еще сигарет) und versuchte mit meinen zwiespältigen Gedanken ins reine zu kommen (и попытался с моими двоякими мыслями «прийти в чистое» = разобраться), während ich rauchte (пока я курил), und schloss einen Augenblick die Augen (и закрыл на мгновение глаза) und sah den weißen, schmalen Oberkörper (и увидел белую, худую верхнюю половину тела) des zauberhaften Mädchens im Boot vor mir (очаровательной девушки в лодке перед собой) und fand, dass keine Dienstvorschrift der Welt (и нашел, что никакое служебное предписание в мире) von einem Mann Anfang Dreißig fordern durfte (не имеет права требовать от мужчины в начале четвертого десятка), aus Stein zu sein (быть из камня), und drückte meine Zigarette aus (затушил мою сигарету) und ging ebenfalls aus dem Saal hinter Franziska her (и тоже вышел из зала вслед за Франциской). An der Schwingtür stieß ich mit Betsy zusammen (у «качающейся двери» = у двери, открывающейся в обе стороны я столкнулся с Бетси; zusammenstoßen).

Ich ließ mir noch Zigaretten geben und versuchte mit meinen zwiespältigen Gedanken ins reine zu kommen, während ich rauchte, und schloss einen Augenblick die Augen und sah den weißen, schmalen Oberkörper des zauberhaften Mädchens im Boot vor mir und fand, dass keine Dienstvorschrift der Welt von einem Mann Anfang Dreißig fordern durfte, aus Stein zu sein, und drückte meine Zigarette aus und ging ebenfalls aus dem Saal hinter Franziska her. An der Schwingtür stieß ich mit Betsy zusammen.

 

«Hello», rief sie (привет, – крикнула она), «how are you (как дела)? Where did you get lost last night? (куда вы пропали прошлой ночью?) We all missed you and Franziska!» (мы все скучали по вам и Франциске!)

«Wir waren auf Odysseus Spuren, Betsy» (мы были по следам Одиссея), sagte ich Deutsch (сказал я по-немецки), weil sie es erstens gut konnte (так как она, во-первых, хорошо на нем говорила) und nur zu hochnäsig war (и была слишком высокомерна; die Nase – нос), es zu sprechen (чтобы на нем говорить) – und weil ich zweitens zu groggy war (и, во-вторых, я был слишком измотан), mich auch noch in geistige Unkosten einer englischen Konversation zu stürzen (чтобы бросаться еще в умственные: «духовные» издержки английского разговора).

 

«Hello», rief sie, «how are you? Where did you get lost last night? We all missed you and Franziska!»

«Wir waren auf Odysseus Spuren, Betsy», sagte ich Deutsch, weil sie es erstens gut konnte und nur zu hochnäsig war, es zu sprechen – und weil ich zweitens zu groggy war, mich auch noch in geistige Unkosten einer englischen Konversation zu stürzen.

 

«I see», sagte sie (понимаю, – сказала она), ein bisschen säuerlich lächelnd (улыбаясь немного кисло), «you do look like Odysseus, darling!» (Вы выглядите ка Одиссей, дорогой!) und kratzte mit ihren langen, grünsilbernen Fingernägeln an meinem Kinn (и поскребла своими длинными, зелено-серебряными пальцами по моему подбородку).

«Stimmt», gab ich zu (правильно, – согласился я), «ich fürchte, ich muss erst mal an den

Apparat...» (я боюсь, мне сейчас нужно к бритве...)

Ich duschte und rasierte mich (я принял душ и побрился) und schnitt mich dabei tief ins Kinn (и при этом глубоко порезал подбородок), ich weiß nicht, ob vor Müdigkeit oder vor Aufregung (я не знаю, от усталости ли или от волнения).

«I see», sagte sie, ein bisschen säuerlich lächelnd, «you do look like Odysseus, darling!» und kratzte mit ihren langen, grünsilbernen Fingernägeln an meinem Kinn.

«Stimmt», gab ich zu, «ich fürchte, ich muss erst mal an den Apparat...»

Ich duschte und rasierte mich und schnitt mich dabei tief ins Kinn, ich weiß nicht, ob vor Müdigkeit oder vor Aufregung.

 

Eine Viertelstunde später (спустя четверть часа) stand ich vor der Tür zu Franziskas Zimmer (я стоял перед дверью в комнату Франциски). Auf dem Hotelgang war es still (в коридоре отеля было тихо), nur aus einem der Nebenräume klangen Stimmen, Gekicher und ein sonores «Hoho!» (только в одном из одного из соседних номеров звучали голоса, хихиканье и звучное «хохо»). Ich klopfte, niemand antwortete (я постучал, никто не отозвался). Ich drückte sachte die Klinke herunter (я тихонько, мягко надавил ручку), drinnen war es dämmerig (внутри было сумеречно). Franziska hatte die Sonnenrouleaus herabgelassen (Франциска опустила солнечные шторы). Es roch gut nach guter Seife (хорошо пахло хорошим мылом) und dazwischen leise nach irgendwelchem kühlen Parfüm (а между ним слабо какими-то свежими духами).

 

Eine Viertelstunde später stand ich vor der Tür zu Franziskas Zimmer. Auf dem Hotelgang war es still, nur aus einem der Nebenräume klangen Stimmen, Gekicher und ein sonores «Hoho!». Ich klopfte, niemand antwortete. Ich drückte sachte die Klinke herunter, drinnen war es dämmerig. Franziska hatte die Sonnenrouleaus herabgelassen. Es roch gut nach guter Seife und dazwischen leise nach irgendwelchem kühlen Parfüm.

 

Ich schloss die Tür hinter mir (я закрыл дверь за собой) und drehte behutsam den Schlüssel herum (и осторожно повернул ключ). Nun hatten sich meine Augen an die Dämmerung gewöhnt (теперь мои глаза привыкли к сумеркам). Franziska lag im Bett und schlief (Франциска лежала в кровати и спала). Ihre tiefen Atemzüge bewegten das dünne (ее глубокое дыхание шевелило тонкую), gekräuselte Nachthemd über ihrer Brust (кружевную ночную рубашку на ее груди; gekräuselt – курчавый, кудрявый; завитой), in die halbgeöffnete Hand (в поуоткрытую ладонь), die neben ihrem Wuschelkopf auf dem Kissen lag (которая лежала рядом с ее растрепанной головой на подушке; das Wuschelhaar – вьющиеся или растрепанные волосы; буйные кудри), legte ich ganz leise und vorsichtig den Haifischzahn (я тихо и осторожно положил зуб акулы), den sie mir zur Aufbewahrung vorhin gegeben hatte (который она мне до этого отдала на хранение).

 

Ich schloss die Tür hinter mir und drehte behutsam den Schlüssel herum. Nun hatten sich meine Augen an die Dämmerung gewöhnt. Franziska lag im Bett und schlief. Ihre tiefen Atemzüge bewegten das dünne, gekräuselte Nachthemd über ihrer Brust, in die halbgeöffnete Hand, die neben ihrem Wuschelkopf auf dem Kissen lag, legte ich ganz leise und vorsichtig den Haifischzahn, den sie mir zur Aufbewahrung vorhin gegeben hatte.

 

Dann nahm ich meinen Bademantel (потом я взял свой купальный халат), der über einem Stuhl hing (висевший через стул), und hob den blutgetränkten Taschentuchverband auf (и поднял пропитанную кровью повязку из носового платка), den sie in ihren Papierkorb geworfen hatte (которую она бросила в свою корзину для бумаг), weil mich plötzlich eine Idee anflog (поскольку мной овладела идея; anfliegen – прилетать; охватывать, овладевать). Dann ging ich auf Zehenspitzen wieder hinaus (потом я вышел на цыпочках; die Zehe – палец ноги; die Spitze – кончик, острие), über den Gang zurück in mein Zimmer (по коридору обратно в мою комнату), und warf mich auf mein Bett (и бросился в кровать). Zu aller Ungewissheit kam nun noch (ко всей неопределенности теперь пришло еще), dass ich nicht wusste (что я не знал), ob ich enttäuscht oder erleichtert sein sollte... (должен ли я быть разочарован или облегчен...)

 

Dann nahm ich meinen Bademantel, der über einem Stuhl hing, und hob den blutgetränkten Taschentuchverband auf, den sie in ihren Papierkorb geworfen hatte, weil mich plötzlich eine Idee anflog. Dann ging ich auf Zehenspitzen wieder hinaus, über den Gang zurück in mein Zimmer, und warf mich auf mein Bett. Zu aller Ungewissheit kam nun noch, dass ich nicht wusste, ob ich enttäuscht oder erleichtert sein sollte...

 

Aber ich hatte keine Zeit mehr (но у меня больше не было времени), das zu entscheiden (это решить), denn der Schlaf überfiel mich wie eine ganze Horde Wegelagerer (поскольку сон одолел меня, как целая орда разбойников).

 

Aber ich hatte keine Zeit mehr, das zu entscheiden, denn der Schlaf überfiel mich wie eine ganze Horde Wegelagerer.

 

 

Als ich erwachte, zeigte meine Armbanduhr auf drei (когда я проснулся, мои наручные часы указывали на три). Ich brauchte einige Zeit (мне понадобилось некоторое время), um zu verstehen (чтобы понять), wieso nachts um drei die Sonne über dem Balkon stand (почему в три часа ночи солнце стоит над балконом), und herauszufinden (и выяснить), wo ich überhaupt war (где я вообще был). Als ich endlich die durcheinandergepurzelten Gedanken wieder in Ordnung hatte (когда я наконец имел в порядке летящие кувырком мысли; purzeln – лететь кувырком; einen Purzelbaum schlagen – кувыркаться), zog ich mich schnell an (я быстро оделся) und lief zu Franziskas Zimmer (и побежал в комнату Франциски). Ich sah durchs Schlüsselloch (я посмотрел через замочную скважину; der Schlüssel – ключ; das Loch – отверстие), sie schlief noch (она еще спала). Ich konnte sogar (я мог даже), im Schimmer eines Sonnenstrahls (в сиянии солнечных лучей), der durch die Jalousie fiel (падающих через жалюзи), ihren nackten Fuß sehen (расмотреть ее голую ногу).

 

Als ich erwachte, zeigte meine Armbanduhr auf drei. Ich brauchte einige Zeit, um zu verstehen, wieso nachts um drei die Sonne über dem Balkon stand, und herauszufinden, wo ich überhaupt war. Als ich endlich die durcheinandergepurzelten Gedanken wieder in Ordnung hatte, zog ich mich schnell an und lief zu Franziskas Zimmer. Ich sah durchs Schlüsselloch, sie schlief noch. Ich konnte sogar, im Schimmer eines Sonnenstrahls, der durch die Jalousie fiel, ihren nackten Fuß sehen.

 

Unten in der Halle war es still (внизу в холле было тихо). Hinter der Rezeptionstheke hielt der Hotelmanager sein Nachmittagsnickerchen (за стойкой регистрации служащий отеля вздремнул: «имел свой полдневный сон»; ein Nickerchen machen – вздремнуть). Oben in der Küche neben dem Speisesaal (наверху на кухне рядом со столовой) sang eine Frauenstimme irgendwas offenbar sehr Trauriges auf Serbokroatisch (женский голос пел что-то явно грустное и на сербо-хорватском). Auf der Theke lag ein Stoß Briefe und Zeitungen (на стойке лежала пачка писем и газет), der wohl mit dem ersten Nachmittagsschiff vom Festland gekommen war (которые, наверное, пришли с первым послеобеденным судном с континента).

 

Unten in der Halle war es still. Hinter der Rezeptionstheke hielt der Hotelmanager sein Nachmittagsnickerchen. Oben in der Küche neben dem Speisesaal sang eine Frauenstimme irgendwas offenbar sehr Trauriges auf Serbokroatisch. Auf der Theke lag ein Stoß Briefe und Zeitungen, der wohl mit dem ersten Nachmittagsschiff vom Festland gekommen war.

 

Die deutschen Zeitungen (немецкие газеты), die dabei waren (которые там были), hatten zum Glück das stolze Alter von vier und fünf Tagen (имели, к счастью, гордый возраст в четыре или пять дней), waren also zu einem Zeitpunkt auf die Reise nach hier geschickt worden (были посланы в путешествие сюда в тот момент), zu dem Ladicke noch unentdeckt in seinem Warenhausbüro tot gelegen hatte (в который Ладике еще не обнаруженный лежал в своем офисе магазина мертвый). Ich zählte an den Fingern nach (я посчитал на пальцах), wir hatten heute Donnerstag (сегодня у нас четверг) – richtig (правильно) – meine Güte (Боже мой), ich war erst 26 Stunden in Jelsa (я был только 26 часов в Йельзе) – mir kam es wie eine lange Woche vor (мне это показалось длинной неделей).

 

Die deutschen Zeitungen, die dabei waren, hatten zum Glück das stolze Alter von vier und fünf Tagen, waren also zu einem Zeitpunkt auf die Reise nach hier geschickt worden, zu dem Ladicke noch unentdeckt in seinem Warenhausbüro tot gelegen hatte. Ich zählte an den Fingern nach, wir hatten heute Donnerstag – richtig – meine Güte, ich war erst 26 Stunden in Jelsa – mir kam es wie eine lange Woche vor.

 

Dienstag früh (во вторник утром) hatten die ersten Berichte über den Mord in den Blättern gestanden (в газетах появились первые сообщения об убийстве). Vor morgen oder Sonnabend (до завтра или воскресенья) konnte eigentlich niemand von dem Verdacht erfahren (никто, собственно, не мог узнать о подозрении), unter dem Franziska stand (под которым находилась Франциска). Denn die Briefe (так как письма), das sah ich (это я видел), waren auch fünf Tage unterwegs gewesen (были тоже пять дней в пути). Der Manager, Portier, Direktor, Empfangschef (управляющий, портье, директор, метрдотель) – alle zusammen in dem einen Mann hinter der Theke (все в одном мужчине за стойкой) – wurden wach (проснулись).

 

Dienstag früh hatten die ersten Berichte über den Mord in den Blättern gestanden. Vor morgen oder Sonnabend konnte eigentlich niemand von dem Verdacht erfahren, unter dem Franziska stand. Denn die Briefe, das sah ich, waren auch fünf Tage unterwegs gewesen. Der Manager, Portier, Direktor, Empfangschef – alle zusammen in dem einen Mann hinter der Theke – wurden wach.

 

Er tat (он сделал /вид/), als habe er bloß nachgedacht (словно он только задумался) und stand auf und fing mit mir ein großes Palaver an (и встал, и начал со мной бесконечные переговоры) wegen des verlorenen Riemens (из-за потерянного весла). Ich gab ihm 2000 Dinar über die Summe (я дал ему 2000 динаров сверх суммы), die er als Preis für einen solchen Gegenstand verlangte (которую он просил за такой предмет), wenn auch nicht direkt forderte (если не требовал прямо), so doch gewiss erwartete (то, конечно, ждал) – und ließ mir (и попросил), als er sich mit vielen Bücklingen bedankte (когда он меня благодарил со многими поклонами), eine Quittung geben (дать квитанцию).

 

Er tat, als habe er bloß nachgedacht und stand auf und fing mit mir ein großes Palaver an wegen des verlorenen Riemens. Ich gab ihm 2000 Dinar über die Summe, die er als Preis für einen solchen Gegenstand verlangte, wenn auch nicht direkt forderte, so doch gewiss erwartete – und ließ mir, als er sich mit vielen Bücklingen bedankte, eine Quittung geben.

 

Vielleicht würde ich's ja (может быть я) als Sonderausgabe auf die Spesenrechnung setzen können (смогу указать это как особую статью в счете издержек), ohne dass der Etat des bundesdeutschen Innenministers zusammenbrach (без того, чтобы обвалился бюджет федерального министерства внутренних дел). Das alles dauerte eine Zeit (все это длилось какое-то время), und es war nicht einfach (и было непросто), dem freundlichen Kroaten (дружественному хорвату), obschon er zweihundertundelf Worte Deutsch konnte (хотя он мог двести одиннадцать слов по-немецки), klarzumachen, was zum Beispiel «Hoteleigener Riemen» bedeutete (объяснить, что, например, значит «весло, принадлежащее отелю») und wozu man überhaupt so eine Quittung brauchte (и для чего вообще нужна такая квитанция).

 

Vielleicht würde ich's ja als Sonderausgabe auf die Spesenrechnung setzen können, ohne dass der Etat des bundesdeutschen Innenministers zusammenbrach. Das alles dauerte eine Zeit, und es war nicht einfach, dem freundlichen Kroaten, obschon er zweihundertundelf Worte Deutsch konnte, klarzumachen, was zum Beispiel «Hoteleigener Riemen» bedeutete und wozu man überhaupt so eine Quittung brauchte.

 

Ich war hungrig (я был голоден). Die Küche war jedoch nur von der singenden Sentimentalen besetzt (кухня была, однако, занята только поющей сентиментальной /женщиной/), die leider lediglich Aufwaschaufgaben zu erfüllen befugt war (которая, к сожалению, была уполномочена только на мытье посуды; die Aufgabe erfüllen – выполнить задание), kurz: es gab nichts mehr zu essen (короче: есть было больше нечего).

Sie erklärte mir freundlich (она дружелюбно объяснила мне), lachend und wortreich irgendwas (что-то, смеясь и многословно), worin immer wieder «danas popodne» vorkam (где снова и снова появлялось «danas popodne»), aber ich konnte mir daraus keinen Reim machen (но я ничего из этого не понимал: «не мог из этого сделать себе рифмы»), bis sie zu Gesten griff (пока она не прибегнула к жестам), denen ich entnahm (из которых я заключил), dass es im Ort ein Fischrestaurant gab (что здесь есть рыбный ресторан), in dem man auch nachmittags essen könnte (в котором можно было поесть и после обеда).

 

Ich war hungrig. Die Küche war jedoch nur von der singenden Sentimentalen besetzt, die leider lediglich Aufwaschaufgaben zu erfüllen befugt war, kurz: es gab nichts mehr zu essen. Sie erklärte mir freundlich, lachend und wortreich irgendwas, worin immer wieder «danas popodne» vorkam, aber ich konnte mir daraus keinen Reim machen, bis sie zu Gesten griff, denen ich entnahm, dass es im Ort ein Fischrestaurant gab, in dem man auch nachmittags essen könnte.

 

Als sie bei «Fisch» war (когда она дошла до «рыбы»), mit den Händen ruderte (гребла руками) und den Mund auf- und zuklappte (распахивала и захлопывала рот), erklang von der Speisesaaltür her ein Prusten (перед дверью в столовую раздался смешок; erklingen). Franziska stand da (там стояла Франциска). Sie hatte sich das Gespräch wohl schon eine Weile mitangesehen (она тоже уже какое-то время наблюдала за разговором) und konnte sich bei dem Zeichen für «Fisch» (и при знаке «рыба») nun nicht mehr das Lachen verbeißen (уже не могла сдержать смех).

«Das hätt ich gern gefilmt», sagte sie laut (я бы сделала из этого фильм, – громко сказала она) quer durch den leeren Saal (через пустой зал): «Du an der Küchentür mit so herrlich hungrig-dummem Gesicht (ты у дверей кухни с великолепным голодно-глупым лицом), und die Frau, die dir ‚Fisch’ vormacht – wundervoll!» (и женщина, которая показывает тебе «рыбу» – чудесно!)

 

Als sie bei «Fisch» war, mit den Händen ruderte und den Mund auf- und zuklappte, erklang von der Speisesaaltür her ein Prusten. Franziska stand da. Sie hatte sich das Gespräch wohl schon eine Weile mitangesehen und konnte sich bei dem Zeichen für «Fisch» nun nicht mehr das Lachen verbeißen.

«Das hätt ich gern gefilmt», sagte sie laut quer durch den leeren Saal: «Du an der Küchentür mit so herrlich hungrig-dummem Gesicht, und die Frau, die dir ‚Fisch’ vormacht – wundervoll!»

 

«Hungrig stimmt genau», sagte ich (голодный подходит точно, – сказал я), «aber die Vokabel ‚dumm’ weise ich schärfstens zurück (но слово «глупый» я решительно отклоняю) und außerdem zeugt sie nicht von weiblicher Güte und so... (кроме того, оно не свидетельствует о женской доброте... в общем-то) Hast du gut geschlafen?» (ты хорошо спала?) «Ja, danke», sagte sie (да, спасибо, – сказала она), zögerte und wurde rot (помедлила и покраснела), was ich mit meiner Frage gar nicht beabsichtigt hatte (чего я своим вопросом не предполагал; beabsichtigen – намереваться, задумать). «Guten Morgen, Leo! Du auch?» (доброе утро, Лео! Ты тоже?)

 

«Hungrig stimmt genau», sagte ich, «aber die Vokabel ‚dumm’ weise ich schärfstens zurück und außerdem zeugt sie nicht von weiblicher Güte und so... Hast du gut geschlafen?»

«Ja, danke», sagte sie, zögerte und wurde rot, was ich mit meiner Frage gar nicht beabsichtigt hatte.

«Guten Morgen, Leo! Du auch?»

Und dann schüttelten wir uns die Hände (а потом мы пожали друг другу руки), wie sich eben so flüchtige Urlaubsbekanntschaften die Hände schütteln (именно так, как мимолетные отпускные знакомые пожимают руки), und gingen (и ушли), nachdem ich mich bei der Küchenfee bedankt hatte (после того, как я поблагодарил кухонную фею), nebeneinander aus dem Saal (друг рядом с другом из зала), aus dem Hotel und ins Dorf (из отеля и в деревню). Die Clique war nicht auf der Badeterrasse (компания не была на месте для купания), möglicherweise hatten sie alle die Segelpartie gestartet (наверное, они начали плавать под парусами: «устроили парусное плавание, развлечение»), von der gestern schon die Rede gewesen war (о котором вчера шла речь).

 

Und dann schüttelten wir uns die Hände, wie sich eben so flüchtige Urlaubsbekanntschaften die Hände schütteln, und gingen, nachdem ich mich bei der Küchenfee bedankt hatte, nebeneinander aus dem Saal, aus dem Hotel und ins Dorf.

Die Clique war nicht auf der Badeterrasse, möglicherweise hatten sie alle die Segelpartie gestartet, von der gestern schon die Rede gewesen war.

 

Mich hätten heute (меня бы сегодня) – auch wenn ich's nicht verschlafen haben würde (даже, если бы я не проспал это) – keine zehn Pferde in irgendein schiffähnliches Fahrzeug gekriegt (десять коней не затащили бы в транспортное средство, похожее на корабль). Wir liefen in der heißen Nachmittagssonne (мы шли в горячем полуденном солнце) an der hellen rotgelben Sandsteinmauer des Kais entlang (вдоль светлой красно-желтой стены набережной из песчаника; der Kai – набережная, пирс), sagten gar nichts (ничего не говорили), und merkten plötzlich beide (и вдруг оба заметили), nachdem wir schon fünf Minuten so gelaufen waren (после того, как мы так прошли уже пять минут), dass wir uns an der Hand hielten (что мы держимся за руки) wie Brüderchen und Schwesterchen. (как братик и сестричка)

 

Mich hätten heute – auch wenn ich's nicht verschlafen haben würde – keine zehn Pferde in irgendein schiffähnliches Fahrzeug gekriegt.

Wir liefen in der heißen Nachmittagssonne an der hellen rotgelben Sandsteinmauer des Kais entlang, sagten gar nichts, und merkten plötzlich beide, nachdem wir schon fünf Minuten so gelaufen waren, dass wir uns an der Hand hielten wie Brüderchen und Schwesterchen.

 

Aber wir ließen nicht los (но мы не отпустили), sondern blieben stehen (а остановились), sahen uns an und hatten, glaube ich, bestimmt alle beide großen Appetit auf Küsse (смотрели друг на друга и, я думаю, у нас обоих было большое желание поцелуев = поцеловаться). Doch es war zu hell (но было слишком светло) und zu belebt am Hafen (и слишком оживленно в порту), und wir waren beide viel zu falsch erzogen (и мы были оба слишком неправильно воспитаны; erziehen – воспитывать), sonst hätten wir diesem Appetit nachgegeben (иначе мы бы уступили = отдались этому желанию).

«Leo, Löwe, Hofnarr, Liebster», sagte Franziska (Лео, лев, придворный шут, любимый, – сказала Франциска), als wir weiterschlenderten (когда мы поплелись дальше), «bist du mir böse, dass – dass –» (ты сердит на меня, что – что – ) sie senkte Stimme und Augen (она опустила голос и глаза) – «dass ich schon eingeschlafen war?» (что я уже заснула?)

 

Aber wir ließen nicht los, sondern blieben stehen, sahen uns an und hatten, glaube ich, bestimmt alle beide großen Appetit auf Küsse. Doch es war zu hell und zu belebt am Hafen, und wir waren beide viel zu falsch erzogen, sonst hätten wir diesem Appetit nachgegeben. «Leo, Löwe, Hofnarr, Liebster», sagte Franziska, als wir weiterschlenderten, «bist du mir böse, dass – dass –» sie senkte Stimme und Augen – «dass ich schon eingeschlafen war?»

 

«Das kannst du am besten daraus erkennen» (лучше всего ты можешь это узнать), erwiderte ich (ответил я), «dass ich dich hiermit ergebenst und feierlichst (что я тебя смиренно и торжественно) zu gebackenem Tintenfisch und einem Liter Brosec einlade!» (приглашаю на запеченную каракатицу и литр бросека!)

«Igitt», sagte sie (ах, Боже мой – сказала она).

«Na hör mal», grollte ich (ну, послушай, – сердился я).

«Nein», sagte sie (нет, – сказала она), «ich meine doch nicht deine Einladung (я же не имею в виду твое приглашение), sondern den Tintenfisch (а каракатицу)! Schmeckt das (это вкусно)? Wenn ich mir vorstelle, wie die aussehen...» (когда я себе представляю, как они выглядят...)

 

«Das kannst du am besten daraus erkennen», erwiderte ich, «dass ich dich hiermit ergebenst und feierlichst zu gebackenem Tintenfisch und einem Liter Brosec einlade!»

«Igitt», sagte sie.

«Na hör mal», grollte ich.

«Nein», sagte sie, «ich meine doch nicht deine Einladung, sondern den Tintenfisch! Schmeckt das? Wenn ich mir vorstelle, wie die aussehen...»

 

«Aber Schweinekotelett magst du, nicht wahr (но свиные котлеты тебе нравятся, не так ли)? Und wenn du dir so 'ne fette Bauernsau vorstellst (и когда ты представляешь себе такую жирную крестьянскую свинью), wie sie mit dem Hintern in der Jauche hockt... (как она сидит на заднице в навозной жиже...)»

«Du hast Recht», gab sie zu (ты прав, – согласилась она), wenn's ihr auch schwerfiel (хотя ей далось это с трудом), «und was ist Brosec?» (а что такое бросек?)

«Ein einheimischer Wein (местное вино) – du wirst schon sehen (ты увидишь)! Danach wirst du sehr fröhlich sein (после этого ты будешь очень рада), mein Schatz (мое сокровище), und – noch schneller einschlafen!» (и – заснешь еще быстрее!)

 

«Aber Schweinekotelett magst du, nicht wahr? Und wenn du dir so 'ne fette Bauernsau vorstellst, wie sie mit dem Hintern in der Jauche hockt...»

«Du hast Recht», gab sie zu, wenn's ihr auch schwerfiel, «und was ist Brosec?»

«Ein einheimischer Wein – du wirst schon sehen! Danach wirst du sehr fröhlich sein, mein Schatz, und – noch schneller einschlafen!»

 

«Scheusal!» sagte sie (чудовище! – сказала она).

Wir fanden die Taverne (мы нашли таверну), von der gestern schon die Österreicher geschwärmt hatten (о которой вчера уже с восторгом отзывались австрийцы), setzten uns draußen unter die weinlaubumrankte Pergola (сели снаружи в беседке, увитой виноградной листвой; das Laub – листва), bestellten Tintenfisch (заказали каракатицу), woraufhin ein mächtiges Geklapper und Gewirtschafte in der kleinen Bratküche losging (после чего в маленькой кухне начался сильный стук и грохот), und tranken vorsichtig (и осторожно выпили), aber mit Genuss (но с наслаждением), den ersten Schluck Brosec (первый глоток бросека), den uns der Wirt (который нам хозяин), der wie ein Neapolitaner aussah (выглядевший, как неаполитанец) und wie fünf Neapolitaner redete (и говоривший, как пять неаполитанцев), aus der Literflasche eingeschenkt hatte (налил из литровой бутылки).

 

«Scheusal!» sagte sie.

Wir fanden die Taverne, von der gestern schon die Österreicher geschwärmt hatten, setzten uns draußen unter die weinlaubumrankte Pergola, bestellten Tintenfisch, woraufhin ein mächtiges Geklapper und Gewirtschafte in der kleinen Bratküche losging, und tranken vorsichtig, aber mit Genuss, den ersten Schluck Brosec, den uns der Wirt, der wie ein Neapolitaner aussah und wie fünf Neapolitaner redete, aus der Literflasche eingeschenkt hatte.

 

Es war sehr husch hier (здесь было очень тихо), malerisch, gemütlich und relativ sauber und (живописно, уютно и относительно чисто, и) – trotz allem Liebäugeln mit dem Tourismus (несмоторя на все заигрывание с туризмом) – noch sehr ursprünglich und volkstümlich (еще очень самобытно и народно; der Ursprung – начало, источник, происхождение). An den Wänden hingen Korbflaschen (на стенах висели бутыли), Maultiersättel, Knoblauchzöpfe, Fischspieße (седла мулов, косы чеснока и вертела для рыбы; der Knoblauch – чеснок; der Zopf – коса; der Spieß – копье; вертел) und wagenradgroße Strohhüte (и соломенные шляпы величиной с колесо автомобиля). Über der Ausgangstür war ein Plakat (над выходной дверью был плакат), in dem in fünf Sprachen «Auf Wiedersehen» gesagt wurde (на котором было написано на пяти языках «До свидания»). Die deutsche Fassung hieß: «Äff Fiedersehän!» (немецкий вариант /редакция, изложение/ назывался: До свидания /искаж./)

 

Es war sehr husch hier, malerisch, gemütlich und relativ sauber und – trotz allem Liebäugeln mit dem Tourismus – noch sehr ursprünglich und volkstümlich. An den Wänden hingen Korbflaschen, Maultiersättel, Knoblauchzöpfe, Fischspieße und wagenradgroße Strohhüte. Über der Ausgangstür war ein Plakat, in dem in fünf Sprachen «Auf Wiedersehen» gesagt wurde. Die deutsche Fassung hieß: «Äff Fiedersehän!»

 

Wir waren zu dieser Nachmittagsstunde die einzigen Gäste (мы были единственными гостями в этог послеполуденный час). Man konnte über den Rand der hüfthohen Steinmauer (можно было через край каменной стены на высоте бедра; die Hüfte – бедро) direkt auf den Hafen sehen (прямо видеть порт)! Eine Menge Volk saß (множество народа), stand und lungerte dort herum (сидело и слонялось вокруг без дела). Frauen hielten Mulis am Halfter (женщины держали мулов за недоуздки), Kinder spielten lachend Kriegen und Fangen (дети играла в салки /пятнашки/: «получать и ловить»), Männer standen in Gruppen (мужчины стояли группами), redeten wahrscheinlich von der großen Jelsaer Politik (разговаривали, наверное, о большой йельзасской политике) und kratzten sich an Bauch oder Hinterkopf (и чесали животы и затылки).

 

Wir waren zu dieser Nachmittagsstunde die einzigen Gäste. Man konnte über den Rand der hüfthohen Steinmauer direkt auf den Hafen sehen! Eine Menge Volk saß, stand und lungerte dort herum. Frauen hielten Mulis am Halfter, Kinder spielten lachend Kriegen und Fangen, Männer standen in Gruppen, redeten wahrscheinlich von der großen Jelsaer Politik und kratzten sich an Bauch oder Hinterkopf.

 

Ich hatte meine Hand über Franziskas gefaltete Hände gelegt (я положил руку на сложенные руки Франциски). Wir sahen dem Treiben zu und schwiegen (мы наблюдали за суетой и молчали). Der Wirt brachte den herrlich knusprigen Tintenfisch (хозяин принес великолепно хрустящее мясо каракатицы), dazu einen wunderbar gewürzten Salat (к этому чудесно приправленный салат) aus Tomaten, Paprika, Pepperoni und Gurken (из помидоров, паприки, пепперони и огурцов), und erklärte mir (и объяснил мне), auf meine Frage nach dem Grund des Volksauflaufs (на мой вопрос о причине скопления народа; der Auflauf – толпа, скопление народа), dass in zehn Minuten oder später das nachmittägliche Fährschiff von Split hier einträfe (что через десять минут или позже прибудет послеполуденный паром; eintreffen). Wir aßen mit großem Behagen (мы ели с большим удовольствием). Es schmeckte mir besser (мне было вкусно лучше = по-моему, было вкуснее) als das raffinierteste Menü in einem Schlemmerlokal (чем самое изысканное меню в ресторане для чревоугодников; der Schlemmer – кутила, чревоугодник).

 

Ich hatte meine Hand über Franziskas gefaltete Hände gelegt. Wir sahen dem Treiben zu und schwiegen. Der Wirt brachte den herrlich knusprigen Tintenfisch, dazu einen wunderbar gewürzten Salat aus Tomaten, Paprika, Pepperoni und Gurken, und erklärte mir, auf meine Frage nach dem Grund des Volksauflaufs, dass in zehn Minuten oder später das nachmittägliche Fährschiff von Split hier einträfe. Wir aßen mit großem Behagen. Es schmeckte mir besser als das raffinierteste Menü in einem Schlemmerlokal.

 

«Prima!» sagte Franziska (отлично, – сказала Франциска).

«Du darfst ruhig schmatzen», sagte ich (ты можешь спокойно чавкать, – сказал я).

Als wir gerade fertig waren (как только мы закончили) und uns die fettigen Münder mit den Papierservietten abgewischt hatten (и вытерли себе жирные рты бумажными салфетками) und uns sehr satt, zufrieden und guter Dinge zurücklehnten (и откинулись, очень сытые, довольные и в хорошем настроении; guter Dinge sein – быть в хорошем настроении), traf das Schiff ein (прибыл корабль). Es war ein Fährschiff (это был паром), wie sie auch bei uns (как они у нас тоже) – etwa zu den Nordseeinseln (например к островам Северного моря) – verkehren (ходят, курсируют), schneeweiß gestrichen mit einem leuchtendroten Stern am Schornstein (белоснежный с сверкающе-красной звездой на трубе; streichen – красить) und auf den Namen «Postira» getauft (крещеный именем «Постира»).

 

«Prima!» sagte Franziska.

«Du darfst ruhig schmatzen», sagte ich.

Als wir gerade fertig waren und uns die fettigen Münder mit den Papierservietten abgewischt hatten und uns sehr satt, zufrieden und guter Dinge zurücklehnten, traf das Schiff ein. Es war ein Fährschiff, wie sie auch bei uns – etwa zu den Nordseeinseln – verkehren, schneeweiß gestrichen mit einem leuchtendroten Stern am Schornstein und auf den Namen «Postira» getauft.

 

Mit den (с) – überall gleichklingenden (с везде одинаково звучащими) –Geräuschen, Rasseln (шумами, хрипами), Klingeln, Rufen (звоном, криками), Aufrauschen der Heckwelle (шелестом кормовой волны), Klatschen der Festmachertaue ((хлопаньем швартового каната), Juhu! der Ankommenden und Wartenden (ура! – прибываюших и ожидающих), legte das Schiff an (корабль причалил). Eine hölzerne Gangway wurde von jungen Burschen polternd herangeschoben (деревянный трап был придвинут с грохотом молодыми парнями), die Fahrgäste gingen von Bord (пассажиры сошли с борта), während die Mulis näher an das Schiff herangeführt wurden (в то время как мулов подвели ближе к кораблю), um mit Säcken, Koffern, Kisten, Kartons, Fässern und Eimern beladen zu werden (чтобы нагрузить мешками, чемоданами, ящиками, картонными коробами, бочками и ведрами; das Fass; der Eimer).

Mit den – überall gleichklingenden –Geräuschen, Rasseln, Klingeln, Rufen, Aufrauschen der Heckwelle, Klatschen der Festmachertaue, Juhu! der Ankommenden und Wartenden, legte das Schiff an. Eine hölzerne Gangway wurde von jungen Burschen polternd herangeschoben, die Fahrgäste gingen von Bord, während die Mulis näher an das Schiff herangeführt wurden, um mit Säcken, Koffern, Kisten, Kartons, Fässern und Eimern beladen zu werden.

 

Ich sah die Frau zuerst (я первый: «сначала» увидел женщину) und erschrak ziemlich und überlegte (и довольно (сильно) испугался, и подумал; erschrecken), was ich tun könnte (что бы я мог сделать), um Franziska abzulenken (чтобы отвлечь Франциску). Aber da hatte sie sie auch schon entdeckt (но тут она ее тоже обнаружила). In einem leuchtendroten Leinenkleid (в блестяще-красном льняном платье; leuchten – светить/ся/), das ihr blondes Haar wirkungsvoll zur Geltung brachte (которое выставляло ее светлые волосы в выгодном свете; wirkungsvoll – действенно; wirken – действовать; die Geltung – значение, значимость) und über Busen und Po so schön stramm saß (и сидело на груди и заднице так натянуто), dass die umstehenden Männer vor Begeisterung das Kratzen an ihren Bäuchen vergaßen (что стоящие вокруг мужчины от восторга забыли о чесании своих животов), kam sie den Steg herunter (она сошла по трапу), sah sich um und blieb (осмотрелась и), den Kopf nach rückwärts über die Schulter wendend (повернув голову назад через плечо), stehen (остановилась; stehen bleiben), bis ein Mann mit Strohhut (пока один мужчина с соломенной шляпой), schwer beladen (тяжело нагруженный), sie eingeholt hatte (не догнал ее).

 

Ich sah die Frau zuerst und erschrak ziemlich und überlegte, was ich tun könnte, um Franziska abzulenken. Aber da hatte sie sie auch schon entdeckt. In einem leuchtendroten Leinenkleid, das ihr blondes Haar wirkungsvoll zur Geltung brachte und über Busen und Po so schön stramm saß, dass die umstehenden Männer vor Begeisterung das Kratzen an ihren Bäuchen vergaßen, kam sie den Steg herunter, sah sich um und blieb, den Kopf nach rückwärts über die Schulter wendend, stehen, bis ein Mann mit Strohhut, schwer beladen, sie eingeholt hatte.

 

«Um Himmels willen!» stöhnte Franziska und fasste nach meiner Hand (ради Бога! – простонала Франциска и схватила мою руку). «Die Zieroths!» (Цироты!)

Der Strohhutmann war also der Gatte jener attraktiven Blondine (мужчина в соломенной шляпе был, итак = значит, супругом той привлекательной блондинки). «Wer ist das», tat ich unwissend (кто это, – прикинулся я незнающим) und setzte meine Sonnenbrille auf (и надел мои солнечные очки; aufsetzen – надевать: «насаживать» /об очках, шляпах/), damit mich die Dame Zieroth (чтобы меня дама Цирот), falls sie hier an der Tavernenmauer vorbeikam (если она пройдет здесь мимо стены таверны), nicht erkannte (не узнала; erkennen).

 

«Um Himmels willen!» stöhnte Franziska und faßte nach meiner Hand. «Die Zieroths!» Der Strohhutmann war also der Gatte jener attraktiven Blondine.

«Wer ist das», tat ich unwissend und setzte meine Sonnenbrille auf, damit mich die Dame Zieroth, falls sie hier an der Tavernenmauer vorbeikam, nicht erkannte.

 

«Dort, die Blonde in dem roten Kleid (там, блондинка в красном платье) und der Mann mit den zwei Koffern und dem Strohhut» (и мужчина с двумя чемоданами и соломенной шляпой), sagte Franziska aufgeregt (сказала Франциска взволнованно).

«Die kennst du?» (ты их знаешь?)

«Genau», sagte Franziska (точно, – сказала Франциска), «sie sind auch bei Weinheimer beschäftigt, in meinem Kaufhaus!» (они тоже заняты = работают в «Вайнхаймере», в моем магазине).

Der Mann nahm (мужчина снял), nachdem er die Koffer abgesetzt hatte (после того как поставил чемоданы), den Hut ab (шляпу; absetzen) und wischte sich die Stirn (и вытер себе лоб).

 

«Dort, die Blonde in dem roten Kleid und der Mann mit den zwei Koffern und dem Strohhut», sagte Franziska aufgeregt.

«Die kennst du?»

«Genau», sagte Franziska, «sie sind auch bei Weinheimer beschäftigt, in meinem Kaufhaus!» Der Mann nahm, nachdem er die Koffer abgesetzt hatte, den Hut ab und wischte sich die Stirn.

 

Ich stellte fest (я констатировал; feststellen – установить), dass ich ihn schon gesehen hatte (что я его уже видел). Am Montagvormittag (утром в понедельник), während in Ladickes Zimmer die Leiche fotografiert worden war (когда в комнате Ладике фотографировался труп), hatte er mit anderen aufgeregten Angestellten auf dem Gang gestanden (он стоял с другими взволнованными служащими в коридоре) und mich sogar angesprochen (и даже заговорил со мной), als ich mit den Fotos aus des Toten Brieftasche (когда я с фотографиями из бумажника покойного) zum Personalchef gegangen war (шел к начальнику отдела кадров).

 



Последнее изменение этой страницы: 2016-08-15; Нарушение авторского права страницы; Мы поможем в написании вашей работы!

infopedia.su Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. Обратная связь - 3.231.230.177 (0.047 с.)